Langenfeld: Zwei Autofahrer nach Unfall in Langenfeld verletzt

Langenfeld: Zwei Autofahrer nach Unfall in Langenfeld verletzt

Bei einem Unfall in Reusrath sind am Samstag gegen 15.10 Uhr zwei Fahrer leicht verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war die 66-jährige Fahrerin eines silberfarbenen Honda Civic auf der Bergischen Landstraße unterwegs und wollte auf die A 542 in Richtung Solingen auffahren. Dabei übersah sie den Seat einer 29-Jährigen, der vor einer Rotlicht zeigenden Ampel wartete. Sie prallte gegen die rechte Fahrzeugseite. Durch die Wucht des Aufpralls verlor die 66-Jährige die Kontrolle über ihren Honda und schleuderte mit der Beifahrerseite anschließend gegen einen Ampelmast.

Bei einem Unfall in Reusrath sind am Samstag gegen 15.10 Uhr zwei Fahrer leicht verletzt worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, war die 66-jährige Fahrerin eines silberfarbenen Honda Civic auf der Bergischen Landstraße unterwegs und wollte auf die A542 in Richtung Solingen auffahren. Dabei übersah sie den Seat einer 29-Jährigen, der vor einer Rotlicht zeigenden Ampel wartete. Sie prallte gegen die rechte Fahrzeugseite.

Durch die Wucht des Aufpralls verlor die 66-Jährige die Kontrolle über ihren Honda und schleuderte mit der Beifahrerseite anschließend gegen einen Ampelmast.

  • Langenfeld : Autofahrer stirbt nach Unfall

Sowohl die Honda- als auch die Seat-Fahrerin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Sie wurden von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt.

Die beiden Pkw wurden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Den Schaden an Autos und Ampelmast schätzt die Polizei auf insgesamt mehr als 20.000 Euro.

(og)