Kreis Mettmann: Handwerkstag bietet morgen Infos über Lehrstellen

Kreis Mettmann: Handwerkstag bietet morgen Infos über Lehrstellen

Friseure, Maler und Lackierer, Dachdecker, Bäcker, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Spezialisten. Sie haben etwas gemeinsam: Sie sind alle Handwerker. Und sie suchen alle Nachwuchs, händeringend - und das auch noch für dieses Jahr. Das sagen Firmen und das sagen Jobvermittler.

Wo und wie bekommen Bewerber einen Überblick über Stellen und Berufsbilder? Zum Beispiel beim "Tag des Handwerks". Dazu lädt das Berufsinformationszentrum (BiZ) in Mettmann für den morgigen Donnerstagnachmittag ein.

Interessierte können sich an dem Tag bei der Handwerkskammer und angeschlossenen Verbänden, Arbeitgebern und Azubis über Berufe informieren, heißt es. Die Veranstaltung soll aber auch für Leute sein, die schon in der Branche arbeiten: Fachkräfte würden nämlich immer gesucht.

Mit Info-Material und Job-Vorführungen wollen die Handwerkskammer (HWK) und angeschlossene Verbände einzelne Berufsbilder vorstellen. Azubis beantworten Fragen und berichten über ihre Erfahrungen. Vertreter der HWK Düsseldorf sprechen auch über handwerkliche Berufe, die bei der Veranstaltung keine Vertreter da haben.

  • Kreis Mettmann : Arbeit und Ausbildung 2018: Tag des Handwerks

Was spricht für einen Job im Handwerk? Marcus Kowalczyk, Chef der Agentur für Arbeit Mettmann, sagt: "Das Handwerk bietet viele Möglichkeiten und Perspektiven sowie zukunftssichere Arbeitsplätze mit guten Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten. Bis hin zum dualen Studium ist hier eigentlich für fast alle etwas dabei."

Tag des Handwerks, Donnerstag, 15. Februar 14 bis 17 Uhr, BiZ, Agentur für Arbeit Mettmann, Marie-Curie-Str. 1-5, Mettmann. Die Teilnahme ist gratis; Kontakt: 02104 6962-600.

(bine)