1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Reusrath: Alkohol am Steuer: Zwei schwer Verletzte und ein hoher Schaden

Reusrath : Alkohol am Steuer: Zwei schwer Verletzte und ein hoher Schaden

Die offenbare Kombination von Alkohol im Blut und überhöhter Geschwindigkeit wurde einem 25-jährigen Golf-Fahrer am frühen Sonntagmorgen zum Verhängnis. Aus Langenfeld kommend fuhr er in Fahrtrichtung Leverkusen, als er in Höhe der Trompeter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Dieses prallte zunächst gegen den Bordstein und schleuderte von hier aus gegen eine Hauswand, die durch den Aufprall beschädigt wurde. Überdies wurde ein Ampelmast vollständig abgerissen. Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer wurden durch den Unfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein weiterer Mitfahrer konnte an der Unfallstelle ärztlich versorgt werden. Da die Beamten in der Atemluft Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 35 000 Euro.

(RP)