Premiere: "Südstadt" im Filmpalast am Ring

Premiere : "Südstadt" im Filmpalast am Ring

Drei Wohnungen, drei Paare, drei Krisen: Anne und Martin sind auf dem besten Weg zur Trennung; Eva und Thomas sind frisch verliebt, die beiden ziehen jetzt zusammen und Saskia und Kai drohen an der Veränderung zu scheitern, als sie wieder arbeiten geht. Regisseur Matti Geschonneck und Autor Magnus Vattrodt entwerfen ein bewegendes Beziehungsdrama, das vor allem von seinem Ensemble rund um Anke Engelke und Andrea Sawatzki lebt.

Drei Wohnungen, drei Paare, drei Krisen: Anne und Martin sind auf dem besten Weg zur Trennung; Eva und Thomas sind frisch verliebt, die beiden ziehen jetzt zusammen und Saskia und Kai drohen an der Veränderung zu scheitern, als sie wieder arbeiten geht. Regisseur Matti Geschonneck und Autor Magnus Vattrodt entwerfen ein bewegendes Beziehungsdrama, das vor allem von seinem Ensemble rund um Anke Engelke und Andrea Sawatzki lebt.

Premiere feierte "Südstadt" am Dienstagabend beim Film Festival Cologne im Filmpalast am Hohenzollernring. Auf dem roten Teppich präsentierten sich neben Engelke und Sawatzki auch Matthias Matschke, Alexander Hörbe und Dominic Raacke sowie Bettina Lamprecht. Der Fernsehfilm ist zum Jahreswechsel im ZDF zu sehen.

(step)
Mehr von RP ONLINE