Anuga 2017 in Köln: Mint-Chips und Snackbällchen aus Insekten

Weltgrößte Ernährungsmesse in Köln : Das sind die Neuheiten auf der Anuga

Lebensmittelhersteller aus aller Welt stellen auf der Anuga in Köln neue Produkte vor – zum Beispiel Bio-Kürbis-Püree mit Kurkuma, Rote-Beete-Scheiben für den Toaster oder Snackbällchen aus Insekten.

Lebensmittelhersteller aus aller Welt stellen auf der Anuga in Köln neue Produkte vor — zum Beispiel Bio-Kürbis-Püree mit Kurkuma, Rote-Beete-Scheiben für den Toaster oder Snackbällchen aus Insekten.

In Köln beginnt am Samstag die weltgrößte Ernährungsmesse Anuga. 74.000 Anbieter aus 107 Ländern tischen zahlreiche Neuheiten auf. Veranstalter sind die Koelnmesse und der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH). Die Messe findet alle zwei Jahre statt und dauert fünf Tage.

Viele Unternehmen haben Bio im Gepäck, wie die Koelnmesse am Freitag bei einer Vorab-Präsentation betonte. Zu den Produkten mit neuen Zutaten gehören Snackbällchen aus Insekten (Grillen) oder Drinks mit Bio-Birkensaft. Präsentiert werden auch Bio-Kürbis-Püree mit Kurkuma, Nudeln aus Eicheln-Mehl oder veganes Acai-Beeren-Müsli.

Das sind die Schwerpunkte der Anuga

(wer)
Mehr von RP ONLINE