Biergärten in Köln: Tipps aus der Redaktion

Tipps für den Sommer: Die schönsten Biergärten in Köln

Sommer ist Biergartenzeit - auch mitten in Köln finden sich viele lauschige Plätze, an denen sich unter Bäumen ein kühles Bier trinken lässt: im Park, am Rhein oder mitten im Kiez. Wir zeigen eine Auswahl der schönsten Lokale.

Die Biergartentradition begann am 4. Januar 1812 in Bayern: Damals erlaubte König Max I. den Bierbrauern, auf der Fläche über ihren Bierkellern Bier auszuschenken. Allerdings mit Bedingungen: Bier und Brot durften die Brauer servieren und nichts anderes. Außerdem war der Ausschank auf die Monate Juni bis September begrenzt.

Bis heute dürfen Gäste in traditionellen bayerischen Biergärten ihr eigenes Essen mitbringen. In NRW sollte man das lieber vorher abstimmen. Eine Auswahl der schönsten Biergärten in Köln finden Sie hier. Auf www.biergartenkoeln.de finden Sie zusätzlich eine Karte der 92 Biergärten in Köln.

  • Tipps : Die schönsten Biergärten in Düsseldorf

Eine Übersicht über weitere Biergärten in der Region finden Sie hier.

(vpa)