Niedermörmter: MGV Abendstern plant Konzert für 2019

Niedermörmter: MGV Abendstern plant Konzert für 2019

Bei der Jahreshauptversammlung des MGV Abendstern 1922 Niedermörmter begrüßte der Vorsitzende Bernd Janßen fast alle aktiven sowie einige passive Mitglieder. Beim Rückblick wurde an das Woyfest mit Helferfahrt, an Ständchen, die Vereinsfeier zum 95. Geburtstag und eine Sängertour nach Leiwen erinnert. Die erste und einzige Frau im Chor, Annette Hemmers, berichtete viel Positives über ihr erstes Dirigentenjahr im MGV. Als nächstes Projekt plant sie ein Konzert für Anfang 2019. Ein Dank galt auch dem Vizedirigenten Heinz Heselmann, der bislang bei jeder Terminkollision der Dirigentin half.

Der Vorstand wählte einen im Amt bestätigten Schriftführer, Viktor Janßen, und einen Kassierer, Daniel Zimmermann, der seinen Vorgänger Peter Janßen nach zehn Jahren ablöst. Als Kassenprüfer wurde Helmut Kröll gewählt. Neben dem Woyfest wird schon für die Sängertour im September und das Adventskonzert geplant. Sänger sind eingeladen, sich donnerstags ab 20 Uhr zur Chorprobe im Vereinslokal "Zur Jägerruh" einzufinden.

(RP)