Kleve: Ehrungen beim Weberstadt Frauenchor Goch 1994

Kleve: Ehrungen beim Weberstadt Frauenchor Goch 1994

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte die 1. Vorsitzende Martha Dycker die Sängerinnen und richtete einen besonderen Gruß an Chorleiter Hans-Hermann Koppers, bei dem sie sich für sein Engagement im vergangenen Vereinsjahr bedankte. Koppers gab eine Vorschau auf das neue Jahr und stellte das geplante Liedgut vor, das wieder einmal Stücke aus den unterschiedlichen Genres beinhaltet. Hierfür ist eine intensive Chorarbeit wichtig, um bestmögliche musikalische Leistung zu erbringen. Weiterhin wünscht er sich viele fröhliche Chorproben und ein geselliges Miteinander.

Der Geschäftsbericht, vorgetragen von der 1. Schriftführerin Annegret Schoofs, zeigte ein gutes Vereinsjahr mit vielen Aktivitäten. Dem Chor gehören derzeit 43 aktive Sängerinnen an, wobei man 2017 vier neue Sängerinnen gewinnen konnte. Nachdem der Kassenbericht von Hanne-Lore Denneßen einen Einblick über die Ein- und Ausgaben verschaffte, baten die Kassenprüfer Christel Krämer und Anne Vüllings um Entlastung, die einstimmig erteilt wurde.

In diesem Jahr stand eine Änderung im Vorstand an. Die 2. Vorsitzende Gisela Wrobel wird in diesem Jahr leider Goch verlassen und legte daher ihren Posten nieder. Ihr galt ein besonderer Dank durch Martha Dycker. Einstimmig wurde als neue 2. Vorsitzende Hanne-Lore Denneßen gewählt. Ihren Posten als Kassiererin übernimmt Marianne Bienen. Beisitzerin für die nächsten zwei Jahre ist Dorothee Hermsen. Die Kasse für das Geschäftsjahr 2018 werden Karin Eiterich und Claudia Hirop prüfen. Vertrauensperson bleibt Marion Männchen.

  • Kleve : Tagesfahrt des Weberstadt-Frauenchors Goch führte in die benachbarten Niederlande

Auch in diesem Jahr standen Ehrungen an. Ulla Bodden wurde für 25 Jahre Singen im Chor mit der Ehrenurkunde sowie mit der Silbernadel des Sängerkreises Moers ausgezeichnet. Für 20 Jahre Singen im Chor erhielt Karin Eiterich eine vereinsinterne Ehrung. Sie bekam von der Vorsitzenden ein Buchgeschenk überreicht.

Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist die 3-tägige Chorreise nach Trier, aber auch eine Fahrradtour ist geplant, die von Marianne Bienen und Anne Vüllings organisiert wird. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Chores unter www.weberstadt-frauenchor-goch-1994.de. Außerdem freut sich der Chor jederzeit über neue Sängerinnen. Geprobt wird montags um 20 Uhr im Pfarrheim St. Maria-Magdalena in Goch.

(RP)