1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Stadtgespräch

Kleve: Fast 1500 Euro für die Schule Haus Freudenberg gespendet

Kleve : Fast 1500 Euro für die Schule Haus Freudenberg gespendet

Ganz nach ihrem Motto "Wir machen den Unterschied" hat die Firma dm aus dem Black Friday, einem amerikanischen Feiertag der Rabattschlacht, den Giving Friday gemacht. Anstatt die Kunden mit Rabatten zu locken, stellte dm das Geben in den Vordergrund. Das Prinzip war einfach: Jeder Kunde, der in einer dm Filiale einkaufen war, spendete fünf Prozent der Bonsumme an die Bildung von Kindern und Jugendlichen. Auch die dm Filialen in Kleve auf der Emmericher Straße und auf der Ludwig-Jahn Straße nahmen an dem Giving Friday teil.

Der Andrang war groß und so konnten beide Filialen mit der Hilfe ihrer Kunden 1494,86 Euro an die Schule Haus Freudenberg spenden. Das Geld überreichten die Filialleiterin der Ludwig-Jahn Straße, Hotz, und Frau Reinders (Filialleitung Emmericherstraße) voller Stolz an die Vorsitzenden des Förrdervereins, Möheken, und die Schulleiterin Ackermann.

(RP)