1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve-Kellen: Programm für Kellener Kirmes steht

Kleve-Kellen : Programm für Kellener Kirmes steht

Mehr als 60 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende des Kellener Schützenvereins, Thomas Rehm, zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dabei dem amtierenden König Theo Brauer, dem noch bis Mai 2018 amtierenden Kaiser Hans-Reinhard Hoymann und Ehrenpräsident Rolf Winkels.

Der Vorstand des Kellener Schützenvereins berichtete über Aktivitäten des abgelaufenen Geschäftsjahres 2017, über Mitgliederbewegungen sowie über die finanzielle Lage des Vereins. Hier konnte Schatzmeister Christian Fischer zum ersten Mal seit langem von einer spürbaren Tilgung der Bankverbindlichkeiten des Schützenvereins berichten. Die Kassenprüfer Klaus Tenhaaf und Werner Flintrop bescheinigten dem Schatzmeister eine vorbildliche Kassenführung und empfahlen eine Entlastung des Vorstandes, welche im Anschluss einstimmig erfolgte. Der Leiter der Schießabteilung, Norbert Saminé, berichtete zudem umfassend über das Schießjahr 2017/2018.

Ausdrücklich dankte Präsident Thomas Rehm den Helfern aus dem Mitgliederkreis für deren ehrenamtlichen Einsatz, bemängelte allerdings, dass der Kreis derer, die sich engagierten, kleiner werde. Auch sei ein Vorstandsposten vakant, für den sich derzeit niemand finde. Rehm bat zudem um Unterstützung der Gastronomie des Schützenhauses, um die derzeit vorhandenen Möglichkeiten des Schützenhauses und des Vereinssaales für die Kellener Vereine und die Bevölkerung noch lange gewährleisten zu können. Für die Ende August 2018 anstehende Kirmes und das Heimat- und Volksschützenfest ist der Kellener Schützenverein gut gerüstet. Der im Vorjahr erfolgreich eingeschlagene Kurs soll fortgeführt werden. So werden sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend Live-Bands im Kirmeszelt auftreten.

  • Ex-Bürgermeister : Theo Brauer ist der König von Kellen
  • Neue Software eingeführt : Kreis Kleve verschickt im Corona-Kampf SMS und E-Mail
  • Die Passagiere waren am Flughafen Frankfurt
    Omikron im Kreis Kleve bestätigt : Covid nach Südafrika-Reise – zwei Kinder schwer erkrankt

Nach dem Erfolg im Vorjahr wird die Coverband Skip Direction samstags erneut die Besucher anheizen. Für den Freitag konnte erstmals für die Kirmes in Kellen die unter anderem vom Herbstfest der Kreis Klever Schützen bekannte Rendezvous Party Band gewonnen werden, die Jung und Alt in Stimmung und auf die Tanzfläche bringen wird.

Auch an die nicht mehr ganz so Jungen ist wieder gedacht - am Donnerstag vor Kirmes wird es wieder eine heitere Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen geben. Auftreten wird auch das Duo "Thekentratsch". Der Beginn des Vorverkaufs für die genannten Veranstaltungen wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

(RP)