Lokalsport: Goch: Oster-Fußball-Feriencamp

Lokalsport: Goch: Oster-Fußball-Feriencamp

Gesunde Ernährung und Bewegung in der Zeit vom 3. - 6. April.

Bereits zum dritten Fußball-Feriencamp laden der SV Viktoria Goch und die Agentur abaculus international Kids und Jugendliche im Alter von 6 - 13 Jahren in den bevorstehenden Osterferien auf die Anlage am Hubert-Houben-Stadion ein.

"Wir freuen uns über den großen Zuspruch und die Begeisterung bei den Teilnehmern und deren Eltern der beiden zurückliegenden Fußball Feriencamps in den Oster- und Herbstferien 2017", so unisono Mike Theissen, Vorsitzener des SV Viktoria Goch sowie Georg van den Höövel vom Veranstalter abaculus international.

Auch beim bevorstehenden Fußballcamp stehen neben Fußball mit Spaß, Ball, Pass- und Torschussübungen, Vorbereitung auf Beidfüssigkeit, Förderung des Spielverständnisses, auch die gesunde Ernährung im Vordergrund. Täglich frisches Obst und Wasser sowie isotonische Getränke werden vom Hauptsponsor EDEKA Kusenberg gestellt. Das sportlergerechte Mittagessen wird vom Citybistro in Goch geliefert und im Viktoria-Treff ausgegeben.

Am Dienstag nach den Osterfeiertagen ( 3. bis 6. April) wartet auf die Teilnehmer ein viertägiges Training, aufgeteilt in zwei tägliche Trainingseinheiten. Diese U6 bis U13 angepassten Trainingseinheiten werden unter anderem von geschulten Trainern aus der erfolgreichen Mucki Tebeck Fußballakademie aus Duisburg durchgeführt.

  • Lokalsport : Feriencamp bei Viktoria Goch

Im "rundum sorglos Paket" zum Preis von 119 Euro für das viertägige Camp sind neben der Vollverpflegung auch ein Trainingsanzug der Fa. Derbystar, ein Fußball, eine Trinkflasche, ein Erinnerungsfoto sowie eine Urkunde enthalten.

Der tägliche Trainingsbeginn ist 10 Uhr, Trainingsende gegen 15.15 Uhr. Trainiert wird bei jedem Wetter. Falls die Rasenplätze witterungsbedingt nicht bespielbar sind, steht der Kunstrasenplatz zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist Dienstag, der 27. März (begrenzte Teilnehmerzahl, Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldung).

Weiteren Informationen und Anmeldungen finden alle Interessierten unter "http://www.abaculus-international.com".

(RP)