Keeken: Kirmes und Schützenfest am Wochenende

Festlichkeiten im Kreis Kleve : Kirmes und Schützenfest in Keeken

Die Majestät „Christoph der Tatfreudige“ und seine Königin „Christiane die Strahlende“ werden am Wochenende abgelöst.

„Was verbinden wir mit Tatfreude? Unternehmungen? Ansporn? Den Eifer sich zu betätigen? Aufbruch?“ – Genau diese Eigenschaften verkörperten Majestät „Christoph der Tatfreudige“ und seine Königin „Christiane die Strahlende“ während ihres Regierungsjahres bei den vielen Festlichkeiten im Kreis Kleve. Sie übertrugen ihre positive Energie ebenfalls auf die Vorbereitungen zum 308. Stiftungsfest des Keekener Schützenvereins. Am Samstag, 22. September, werden gegen 14.30 Uhr traditionell die Fahrgeschäfte mit Freifahrten für die Kinder eröffnet. Danach erfolgt ab 15 Uhr der Beginn des Fladderschießens der Vereine und Gruppierungen. Zum Mitmachen ist jeder herzlich eingeladen.

Der Abend steht ab 20 Uhr ganz im Zeichen des Großen Schützenballs. Für Unterhaltung sorgt die „Rendezvous – Partyband“. An diesem Abend ist der Eintritt frei. Am Sonntag, 23. September treten die Schützen um 13.45 Uhr am Keekener Schützenhaus an. Von hier aus wird das Königspaar, der Vorstand und die Ehrenmitglieder an der Residenz des amtierenden Königspaares, dem elterlichen Wohnhaus abgeholt. Der Einzug in das Schützenhaus erfolgt gegen 15 Uhr.

Hier finden die Ehrung der Jubilare sowie die Aufnahmen von Neuschützinnen und Neuschützen statt.

Im Anschluss beginnt das beliebte Königsschießen, sowie das Schießen um die Prinzen-/Prinzessinenwürde.

Im Vorraum des Schützenhauses wird mit Kaffee und Kuchen auch für das leibliche Wohl zur Mittagszeit und einem geselligen Beisammensein gesorgt. Da die „Großen“ und „Kleinen“ Besucher des Keekener Schützenfestes natürlich auch nicht zu kurz kommen dürfen, werden verschiedene Fahrgeschäfte, inklusive einer Hüpfburg, aufgebaut und zur Verfügung stehen.

Auch in diesem Jahr hofft die Schützenfamilie gegen 19 Uhr mit dem neuen König oder der Königin zum Dämmerschoppen in das Schützenhaus einziehen zu können. Für die musikalische Untermalung – bei freiem Eintritt – sorgt an diesem Abend DJ Helmut. Ganz im Zeichen der über 300-jährigen Tradition des Vereins, beginnt der Kirmesmontag, 24. September, um 10 Uhr mit der Heiligen Messe in der Mariä Himmelfahrt Kirche sowie mit der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal im Dorfzentrum.

Hiernach erfolgt am Schützenhaus das Vereinsfladderschießen mit Frühschoppen. Nach einer mittäglichen Rast, treten die Schützen um 18 Uhr an, um mit dem neuen König/Königin, dem Hofstaat und dem Präsidium gegen 19 Uhr in das Schützenhaus einzuziehen. Hier startet dann der Krönungsball mit der Proklamation des neuen Königs oder der neuen Königin.

Bei freiem Eintritt sorgt einmal mehr die „Rendezvous - Partyband“ mit passender Musik für ausgelassene Stimmung. Der Musikverein Bimmen wird Sonntag und Montag die Veranstaltungen begleiten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE