Kevelaer: Radweg nach Bergen ist fertig

Kevelaer : Radweg nach Bergen ist fertig

Die Bauarbeiten am grenzüberschreitenden Fahrradweg zwischen dem Landgut De Hamert in der Gemeinde Bergen (Limburg) und Twisteden in Kevelaer sind abgeschlossen. Das heutige Knotenpunktsystem für Radler erhält somit eine weitere attraktive, internationale Ergänzung, teilt Esther Heijmans, Sprecherin der Gemeinde Bergen, mit.

Der Grundstein zum Ausbau wurde im vergangenen Jahr vom Gemeinderat Bergen gelegt. Seinerzeit wurde der Entschluss gefasst, einen freiliegenden Fahrradweg am Twistedenerweg im Gemeindeteil Wellerlooi anzulegen. Der nun fertiggestellte Radweg formt eine wichtige Verbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden. Sowohl Touristen als auch Einwohner lädt er zu einer gemütlichen Radtour ein. Hinzu kommt, dass der Weg einen erheblichen Beitrag zur Verkehrssicherheit am Twistedenerweg liefert, so Heijmanns.

Der Ausbau des Fahrradwegs erfolgt im Rahmen des deutsch-niederländischen Programmes Interreg A, das auf die Intensivierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit abzielt. Durch lokale und regionale Projekte zwischen Partnern aus den verschiedenen Gebieten der Großregion soll dieses Ziel erreicht werden. Das Programm wird vom Europäischen Fonds für Regionalentwicklung (EFRE) und durch den Betrieb Janssen-Meershof kofinanziert. Begleitet wird das Projekt vom Programm-Management der Euregio Rhein-Waal. Nicht zuletzt können Radfahrer Richtung Niederlande auf dem neuen Weg die beliebten Maasdünen erreichen.Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.deutschland-nederland.eu.

(RP)
Mehr von RP ONLINE