Hückeswagen: Regelmäßige Lesungen im Café-Bistro "Bei Sandra"

Hückeswagen: Regelmäßige Lesungen im Café-Bistro "Bei Sandra"

Das Café-Bistro "Bei Sandra" von Sandra Loh direkt am Weber-Denkmal im Island hat sich mittlerweile in der Schloss-Stadt etabliert. Zuerst nur an den Wochenenden geöffnet, hatte die Inhaberin die Öffnungszeiten nach einem guten Vierteljahr auf vier Tage verdoppelt. Als nächste Geschäftsidee will die Hückeswagenerin nun einmal im Monat Autorenlesungen veranstalten. Den Auftakt machen am Montag, 16. April, zwei Autoren der bergischen Schreibgruppe "Die Schreibweisen", Irmgard Hannoschöck aus Hückeswagen und Andreas Wöhl aus Lindlar.

Die Idee, die Lesungen im Bistro an der Islandstraße zu veranstalten, kommt von den Autoren, wie Hannoschöck erzählt: "Wir haben schon im ,Cupcake-Café' einige Lesungen veranstaltet. Unser Ziel ist es, das Hückeswagener Kulturleben auch in dieser Hinsicht zu bereichern." In der Tat finden in der Schloss-Stadt nur sehr selten Lesungen statt. Hannoschöck hat in den vergangenen Monaten durch die zahlreichen Autorenwettbewerbe und die Krimi-Anthologien viele verschiedene Autoren aus dem Bergischen Land kennengelernt: "Wir haben uns einfach überlegt, wie wir für die Autoren Lesungen veranstalten könnten - und da die Veranstaltungen im ,Cupcake-Café' durchweg gut besucht waren und Sandra Loh auch gleich von der Idee begeistert war, haben wir uns zusammengetan", sagt sie.

Zunächst seien vier Lesungen bis zu den Sommerferien geplant: Neben Hannoschöck und Wöhl, die aus ihren jeweiligen Lokalkrimis lesen werden, ist am 14. Mai eine Lesung mit der Hückeswagenerin Jennifer Otten und dem Wipperfürther Peter Kreft geplant. Am Montag, 4. Juni, werden Tanja Daniel und Anne Schmitz fantastische Geschichten und Märchen lesen, und am Montag, 2. Juli, präsentiert Christine Kaula ihr neues Buch "Die Frau vom Heintzen-Hof".

  • Kommen & Gehen : Neues Bistro im ehemaligen Cupcake-Café

Die Lesungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr und kosten zehn Euro Eintritt. "Darin enthalten ist immer ein kleiner Imbiss. Für die erste Lesung habe ich bergische Tapas vorbereitet", verrät Loh.

Mo. 16. April, 19.30 Uhr, Café-Bistro "Bei Sandra", Islandstraße 35.

(wow)