1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: 107 Anmeldungen für das Haaner Gymnasium

Haan : 107 Anmeldungen für das Haaner Gymnasium

In diesem Jahr haben Eltern insgesamt 107 Kinder für das Gymnasium in Haan angemeldet. Daraus ergebe sich eine "ganz gesunde Vierzügigkeit", erläutert Schulleiterin Friederike von Wiser. Im Schnitt haben damit die vier Eingangsklassen 27 Schüler. "Das ist eine schöne Klassengröße", sagt von Wiser. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Haaner Gymnasium 116 Anmeldungen. Davor waren es 85. "Das waren eindeutig Bauabwanderungen", sagt von Wiser. Dass nun wieder mehr Anmeldungen vorliegen, sei der Gewissheit zu verdanken, "dass der Neubau jetzt läuft - und es läuft gut. Wir strahlen Zuversicht aus, das ist ein ganz wichtiger Faktor", betont die Schulleiterin.

Die jetzt am Haaner Gymnasium angemeldeten Schüler beginnen im Sommer mit dem Unterricht. Es werden die ersten sein, die nach sieben Jahren G 8 nun wieder neun Jahre lang die weiterführende Schule bis zum Abitur besuchen werden. "Sie werden im kommenden Jahr G 9 zugeführt", erläutert von Wiser. Zurzeit wartet sie - wie alle Gymnasium in NRW - dazu "auf Entscheidungen des Ministeriums". Dabei müssen beispielsweise Fragen geklärt werden wie diejenige, wann genau die zweite Fremdsprache eingeführt wird. Sobald diese Vorgaben vorliegen, kann sich die Schulleitung daran machen, diese Vorgaben in Lehr- und Stundenpläne zu gießen.

Insgesamt besuchen das Haaner Gymnasium aktuell 830 Schüler.

(arue)