Grevenbroich Neukirchen: Marode Brücke abgerissen

Grevenbroich · Nur wenige Monate war die Stadt Grevenbroich Eigentümerin der Brücke über den sogenannten strategischen Bahndamm nahe des Sportplatzes in Neukirchen. Das Anfang des Jahres übernommene, marode Bauwerk ist inzwischen abgerissen und hat einer Kreuzung Platz gemacht. Am Donnerstag stellte Bürgermeisterin Ursula Kwasny das Ergebnis vor. Jetzt ist der Wirtschaftsweg, der über die Brücke führte, wieder frei für Radfahrer, Fußgänger und Jogger.

 Hier stand einmal eine Brücke: Nach den Bauarbeiten können Radfahrer und Fußgänger auf einer Kreuzung vom Bahndamm auf den Wirtschaftsweg abbiegen.

Hier stand einmal eine Brücke: Nach den Bauarbeiten können Radfahrer und Fußgänger auf einer Kreuzung vom Bahndamm auf den Wirtschaftsweg abbiegen.

Foto: NGZ
(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort