1. NRW
  2. Städte
  3. Goch

Goch: Renate Schmitz-Gebel bietet Online-Schreibwerkstatt ab Ostern an

Online-Angebot der Stadtbücherei Goch : Durch Schreiben Krisen-Gedanken verdrängen

Wer sich schon immer einmal am Schreiben versuchen wollte, hat nun die Gelegenheit dazu. Die Schreiblehrerin Renate Schmitz-Gebel bieitet in Kooperation mit der Stadtbücherei Goch eine Online-Schreibwerkstatt an. Die Teilnahme ist kostenlos, der Kurs beginnt am Samstag.

Schreiblehrerin Renate Schmitz-Gebel wollte im April eigentlich Interessiert in der Gocher Bücherei zusammenbringen und mit ihnen gemeinsam schreiben. Durch die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen sind diese Pläne aber hinfällig geworden.

Daher hat Schmitz-Gebel kurzfristig umgeplant und bietet in Kooperation mit der Bücherei nun eine Online-Schreibwerkstatt an. Die Leiterin der Stadtbücherei, Michaela Kropek, freut sich darüber. „Gerade die Menschen, die gern lesen, lieben Geschichten und können sich jetzt trauen, selbst einmal etwas zu schreiben.“

Am heutigen Samstag geht´s los. Alle sind eingeladen an dem Online-Kurs teilzunehmen. Interessierte müssen sich zunächst per Mail an stadtbuecherei@goch.de anmelden. Dann bekommen Sie bis Anfang Mai jede Woche eine Schreibaufgabe zugeschickt. Die Initiatorin formuliert jeweils eine Schreibaufgabe für Kinder ab acht Jahren sowie eine für Erwachsene. Die fertigen Texte – ob eingetippt, abfotografiert oder eingescannt – werden dann an die Bücherei zurückgemailt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Nachfragen beantwortet Schmitz-Gebel unter Tel. 02821 7116255 oder per Mail an schmitz-gebel@zuwortkommen.com.