Unbekannte Täter brachen Automaten auf: Überfall auf Gastronom

Unbekannte Täter brachen Automaten auf : Überfall auf Gastronom

Nach einem Überfall auf einen Gastwirt an der Heyestraße sucht die Polizei Zeugen. Der 40-Jährige war in der Nacht zu Sonntag vor seiner Gastwirtschaft niedergeschlagen und anschließend gefesselt worden. Die maskierten Täter brachen Zigaretten- und Spielautomaten auf und entwendeten eine noch unbestimmte Summe Bargeld.

Wie die Polizei berichtet, schloss am Sonntagnachmittag ein 64-jähriger Angestellte die Gaststätte an der Heyestraße auf. Dort fand er seinen gefesselten Chef. Der 40-Jährige war in den frühen Morgenstunden (circa 3 Uhr) von bislang unbekannten Tätern vor der Wirtschaft abgepasst und überfallen worden, als er gerade die Tür aufschloss.

Die drei maskierten Männer hatten den Wirt von hinten niedergeschlagen, in seinen Räumen gefesselt und anschließend die Automaten aufgebrochen. Wie viel Bargeld sie dabei erbeuteten ist noch unklar. Der Gastronom erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 14 unter Rufnummer 8700.

(gms2)
Mehr von RP ONLINE