100.000 Euro Schaden: Dachgeschoss brannte aus

100.000 Euro Schaden : Dachgeschoss brannte aus

Beim Brand des Dachgeschosses eines Zweifamilienhauses in Düsseldorf ist am Montag ein 40-Jähriger verletzt worden. Er habe sich bei Löschversuchen leichte Verbrennungen an den Händen zugezogen und sei zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit.

Beim Eintreffen der Feuerwehr an Haus an der Burscheider Straße in Wersten schlugen die Flammen bereits meterhoch aus dem Dachfenster. Das Dachgeschoss brannte vollständig aus. Große Teile des Daches wurden durch das Feuer beschädigt und sind zur Kontrolle durch die Feuerwehr geöffnet worden. Das Feuer war nach rund 45 Minuten gelöscht.

Der Sachschaden an dem Haus im Stadtteil Wersten liege bei mindestens 100. 000 Euro. Die Brandursache ist nach Angaben der Feuerwehr noch unklar.

(afp)
Mehr von RP ONLINE