44-Jähriger lag unter Schreibtisch: Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat

44-Jähriger lag unter Schreibtisch : Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat

Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen 44-jährigen Mann festgenommen, der gerade in ein Bürogebäude an der Elberfelder Straße eingebrochen war. Sein Diebesgut: Bargeld, Schmuck und andere Wertgegenstände. Heute wird der Einbrecher dem Haftrichter vorgeführt.

Wie die Polizei berichtet, ging gegen 6.35 Uhr die Alarmanlage an. Beamte der Polizeiinspektion Mitte waren schnell vor Ort und erwischten den Täter auf frischer Tat. Der Einbrecher hatte eine Scheibe in der Haustür eingeschlagen und sich so unmittelbar Zutritt zu dem Bürogebäude verschafft.

Die Polizisten entdeckten den 44-Jährigen im dritten Obergeschoss unter einem Schreibtisch liegend. Die Polizisten überwältigten den Täter und nahmen ihn fest. Das bis dato erlangte Diebesgut (Bargeld, Schmuck und diverse andere Wertgegenstände) wurden beschlagnahmt. Heute wird der polizeibekannte Einbrecher dem Haftrichter vorgeführt.

Mehr von RP ONLINE