Tipps für Familien in Düsseldorf

Familien in Düsseldorf : Kleine Helden erleben Abenteuer

Puppentheater, Schauspiel für den Nachwuchs und ein Kapitänsführerschein sorgen für Abwechslung.

Kasper im Orient – 1001 lacht... Ein gepfeffertes Abenteuer im Morgenland gibt es am kommenden Wochenende: Kasperle räumt mit einer Niesattacke Omas Gewürzregal ab. Als Oma ihn zum Basar schickt, um Nachschub zu kaufen, würde sich Kasper am liebsten sofort auf einen fliegenden Teppich schwingen und ins Morgenland düsen. Er stürzt sich also kopfüber ins Abenteuer und kann es kaum erwarten, dahin zu gehen, wo der Pfeffer wächst. Eine Produktion der Puppenbühne Bauchkribbeln. Termine: Sonntag, 8. September, 11.30 und 15 Uhr im Theatermuseum, Jägerhofstr. 1, Tel. 89 96 130. Mehr unter www.duesseldorf.de/theatermuseum.

Der Kleine Prinz und die Krähe Der Kleine Prinz ist zurück auf der Erde. Jetzt sucht er seinen Freund, den Piloten. Als der Kleine Prinz im Hinterhof einer Bäckerei landet, begegnet er aber einer Krähe. Die ist jedoch erst frech und verteidigt ihr Revier, bis sie entscheidet, ihn zu begleiten. Das Stück basiert auf dem Bestseller „Der Kleine Prinz feiert Weihnachten“ von Martin Baltscheit und erzählt eine Geschichte über das Erwachsenwerden. Für Kinder ab zehn Jahren. Termine: Donnerstag, 12. September, 18 Uhr, Sonntag, 15. September, 16 Uhr, Dienstag, 17. September, Mittwoch, 18. September, jeweils um 10 Uhr, Junges Schauspiel, Münsterstraße 446, Telefon 8523710, www.junges-schauspielhaus.de.

Das Traumfresserchen Prinzessin Schlafittchen aus Schlummerland kann nicht schlafen, weil sie immer so böse Träume hat. Dabei ist es in Schlummerland doch besonders wichtig, dass man gut schläft, weil nur der, der das am besten kann, dort König oder Königin werden darf. Niemand kann Schlafittchen helfen, bis ihr Vater sich auf den Weg macht und auf seiner langen Reise das Traumfresserchen findet, das nichts lieber isst als böse Träume. Stück frei nach Michael Ende, für Kinder von 3 bis 12 Jahren, Freitag, 13. September, 10.30 Uhr und 16 Uhr, Puppentheater Helmholtzstraße 38, Telefon 372401, Info: www.puppentheater.de.

Kinderschifferpatent Jeder richtige Kapitän auf dem Rhein benötigt einen Führerschein, das Rheinschifferpatent. Kinder ab sieben Jahren können bei dieser Rallye das „Kleine-Rhein-Schifferpatent“ des Schifffahrtmuseums erwerben. Dazu müssen praktische und theoretische Aufgaben gelöst werden, die durch alle Etagen des Schlossturms führen. Sonntag, 15. September, 15 Uhr, Schifffahrtmuseum, Burgplatz 30, Telefonnummer 89 94 195, E-mail: schifffahrtmuseum@duesseldorf.de. (kohk)

Mehr von RP ONLINE