Närrischer Ohrwurm: Thomas Dregger ist in seine Heimatstadt verliebt

Närrischer Ohrwurm : Thomas Dregger ist in seine Heimatstadt verliebt

Rheinische Post, Antenne Düsseldorf und center.tv suchen das Karnevalslied des Jahres. Einer der acht Finalisten für diesen "Närrischen Ohrwurm!" ist Thomas Dregger (51), der gerade erst seine erste CD "Düsseldorfer Musik" herausgebracht hat. Der Marketingberater und Inhaber einer Agentur ist selbst am meisten überrascht über den Verlauf seiner "Sänger-Karriere".

Rheinische Post, Antenne Düsseldorf und center.tv suchen das Karnevalslied des Jahres. Einer der acht Finalisten für diesen "Närrischen Ohrwurm!" ist Thomas Dregger (51), der gerade erst seine erste CD "Düsseldorfer Musik" herausgebracht hat. Der Marketingberater und Inhaber einer Agentur ist selbst am meisten überrascht über den Verlauf seiner "Sänger-Karriere".

Dregger ist Mitglied der Jonges und sitzt in der Tischgemeinschaft "Latänepitscher". Und genau um diesen alten Berufsstand dreht sich auch sein erstes Lied. Das entstand übrigens bei einer der vielen Dienstreisen an der Hotelbar. Er trug das Lied immer wieder vor - und hatte Erfolg damit. Ebenso wie mit dem Song "Düsseldorf ist schön". Das war es auch, das letztendlich von der Prinzengarde Blau-Weiss, in der Dregger Mitglied ist, für den Ohrwurm nominiert wurde.

Dieses Lied entstand mehr aus der Sehnsucht nach Düsseldorf und spielt in einem Brauhaus, in dem sich Dregger auch die Geschichte ausgedacht hat. "Setz Dich hin und trink ein Bier. Ich erzähle Dir von unserer Stadt..." Da kann man direkt mitsingen und -schunkeln. "He stonn de, de immer he stonn" heißt ein weiteres Lied auf der neuen CD, "Raderdoll" und "Lott Jonn" die anderen - und natürlich der "Latänepitsch".

Das Voting für den Närrischen Ohrwurm läuft noch bis Samstag, 31. Januar, 24 Uhr, auf www.rp-online.de. In der Radiosendung "Närrischer Ohrwurm" auf Antenne Düsseldorf werden am Sonntag, 1. Februar (12-13 Uhr), die Top Drei bekannt gegeben. Der Gewinner wird bei einem Live-Finale ermittelt. Dieses Finale findet am Donnerstag, 5. Februar, um 19 Uhr im Konferenzzentrum der RP an der Zülpicher Straße in Heerdt statt. Wer bei der Final-Show dabei sein möchte, kann eine E-Mail an ohrwurm@antenneduesseldorf.de mit Telefonnummer und Personenanzahl schreiben. Zum Online-Voting kommen die Stimmen der Zuhörer und der Jury.

(ak)
Mehr von RP ONLINE