Originelle Aktion: Musiker übertreffen ihr Spendenziel

Originelle Aktion: Musiker übertreffen ihr Spendenziel

Diese vier jungen Musiker sind glücklich: Mit ihrer Crowdfunding-Aktion für eine Erstaufnahme des Bayreuther Hofkomponisten Jakob Friedrich Kleinknecht (1722-1794) haben die beiden Traversflötistinnen Miho Shirai und Zsusza Csige sowie Marie Colombat (Barockcello) und Niklas Heineke (Cembalo) den ganzen Februar Geld auf einer Plattform gesammelt. 132 Sponsoren unterstützten das Projekt. Womit keiner gerechnet hatte: Das Crowdfundingziel von 7000 Euro wurde sogar um 580 Euro übertroffen.

Diese vier jungen Musiker sind glücklich: Mit ihrer Crowdfunding-Aktion für eine Erstaufnahme des Bayreuther Hofkomponisten Jakob Friedrich Kleinknecht (1722-1794) haben die beiden Traversflötistinnen Miho Shirai und Zsusza Csige sowie Marie Colombat (Barockcello) und Niklas Heineke (Cembalo) den ganzen Februar Geld auf einer Plattform gesammelt. 132 Sponsoren unterstützten das Projekt. Womit keiner gerechnet hatte: Das Crowdfundingziel von 7000 Euro wurde sogar um 580 Euro übertroffen.

Die Japanerin und Wahl-Düsseldorferin Miho Shirai und ihr Quartett "La Cantonnade" haben nun alle Hände voll zu tun. Nicht nur mit der Erstaufnahme. Denn 82 Sponsoren spendeten nicht nur, sondern wählten auch unter den neun "Dankeschöns" aus. Zwei Duo- und zwei Triokonzerte und fünf Musikstunden buchten die Unterstützer. Die meisten wünschten sich aber ein signiertes Album des Quartetts, wenn es rauskommt.

(bpa)