Düsseldorf: Schulsanierungen beschlossen

Düsseldorf : Schulsanierungen beschlossen

Die Grundschulen Beckbuschstraße und Farnweg erhalten Gelder.

In diesem Jahr können die Lokalpolitiker im Stadtbezirk 5 über rund 300 000 Euro für die Sanierung und Ausstattung von Schulen und anderen städtischen Gebäuden und über 33 000 Euro für Gebäude Dritter verfügen. Denn im städtischen Haushalt werden jedes Jahr auch Gelder für die Bezirksvertretungen eingestellt, über die die Gremien eigenständig entscheiden dürfen. Beschlossen wurden nun mehrere Projekte. Deren Umsetzung wird aber länger dauern, als sonst üblich, da in der Stadt zurzeit die Unterbringung von Flüchtlingen und große Schulbauarbeiten Priorität genießen. "Dennoch sollen die Projekte der Bezirksvertretung nach Möglichkeit in diesem Jahr ausgeführt werden", heißt es seitens der Verwaltung.

Unter anderem wurden folgende Arbeiten im Bezirk beschlossen: Das Flachdach der Grundschule Beckbuschstraße soll für rund 46 000 Euro saniert werden.

In einigen Klassen waren bereits feuchte Stellen an den Decken sichtbar. Diese Mängel wurden zwar inzwischen behoben, da sich das Dach aber in keinem guten Zustand befindet und weitere Schäden befürchtet werden, sollen die Arbeiten schnell erfolgen. Die Grundschule am Farnweg soll für 23 000 Euro einen neuen Fahrradständer erhalten. Der dort vorhandene und veraltete Ständer und sein Umfeld wurden durch Sturm Ela schwer beschädigt.

18 000 Euro wollen die Lokalpolitiker einsetzen, um die kinetische Plastik im Nordpark zu sanieren. Die Fenster und die Eingangstür des Kaiserswerther Rathaus werden einen neuen Anstrich für 19 000 Euro erhalten und in die Sanierung der Hubertuskapelle bei Gut Winkelhausen werden 50 000 Euro fließen.

(brab)
Mehr von RP ONLINE