1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Mobilität in Düsseldorf: Die zwei Millionen Euro für Lastenräder sind verplant

Mobilität in Düsseldorf : Die zwei Millionen Euro für Lastenräder sind verplant

Zwei Millionen Euro hat die Stadt Düsseldorf für die Förderung von Lastenrädern bereitgestellt. Weil die Räder so beliebt sind, ist der Topf nun leer. Doch eine neue Förderrunde ist in Planung.

Das Förderprogramm Lastenräder der Landeshauptstadt ist ein Angebot, bei dem viele Menschen nicht nein sagen können. Mit anderen Worten: Das Geld ist weg, zumindest fest verplant.

Zwei Millionen Euro hat der Stadtrat bereitgestellt, seit dem 1. Juni sind 1631 Förderantrage bei der Stadtverwaltung eingegangen. 966 positive Bescheide sind bereits ausgestellt worden – damit ist der Fördertopf für dieses Jahr erschöpft.

Bis zu 2500 Euro gibt die Stadt beim Kauf eines Lastenrades hinzu, auch Modelle mit E-Antrieben werden gefördert. Ziel ist, dass dank der Förderung das Auto öfter stehen bleibt und somit CO2 eingespart wird.

321 Rechnungen wurden bereits beglichen, sodass aktuell rund 300 Lastenräder mehr auf Düsseldorfer Straßen unterwegs sind. Die neue Förderperiode beginnt 2022. Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

(ujr)