Hilfe in Düsseldorf Workshops für Eltern mit schwerkranken Kindern

Düsseldorf · Gemeinsam mit dem Verein Nestwärme will die Bürgerstiftung Elter unterstützen, die ein schwerkrankes oder behindertes Kind haben. Die Familien lernen in den Kursen, wie sie innere Kraft tanken.

Die Bürgerstiftung kooperiert jetzt mit dem Düsseldorfer Standort des Vereins Nestwärme, der 1999 von Petra Moske und Elisabeth Schuh gemeinsam mit Eltern, Ärzten und Politikern der Region Trier gegründet wurde. Das Netzwerk unterstützt Familien mit schwerkranken und behinderten Kindern und bietet neben kostenpflichtigen Kursen nun auch vierstündige Workshops für mehr psychische Widerstandskraft. Alle Kurse werden aufgrund der Corona-Pandemie online angeboten.

Familien mit schwerkranken und behinderten Kindern brauchen viel innere Kraft. Die Bürgerstiftung bietet diesen Familien in ihrer Region daher ab sofort Unterstützung beim Aufbau der psychischen Widerstandskraft – der Resilienz. In virtuellen Resilienz-Workshops und -Seminaren, umgesetzt mit dem Verein Nestwärme, können sich Familien Wissen und Techniken aneignen, wie sie ihre Resilienz, auch Immunsystem der Seele genannt, stärken, um so besser mit herausfordernden Lebenssituationen umzugehen.

Wer wenig Zeit hat und trotzdem dafür sorgen möchte, dass ihn das Leben nicht so leicht aus der Bahn wirft, kann an den vierstündigen Online-Workshops teilnehmen: Zertifizierte Resilienz-Trainer und -Trainerinnen sensibilisieren Eltern kranker oder behinderter Kinder dabei für ihre eigenen Ressourcen und vermitteln ihnen erste hilfreiche Übungen, um innere Kraft zu tanken. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Bürgerstiftung“, sagt Petra Moske, eine der Nestwärme-Gründerinnen.

Durch die Corona-Pandemie haben die Belastungen für viele Familien noch einmal mehr zugenommen. Die vierstündigen Online-Workshops, die ab Juni einmal im Monat angeboten werden, sind für betroffene Eltern kostenlos. Interessenten, die keine schwerkranken oder beeinträchtigten Kinder haben, bezahlen 29 Euro für den Kurs.

Termine und weitere Infos 12. Juni, 10-14 Uhr; 15. Juli, 19. August, 15. September, jeweils 16-20 Uhr; 23. Oktober, 13. November, 11. Dezember, jeweils 10-14 Uhr. Weitere Informationen zu Angeboten und Terminen gibt es im Internet unter www.nestwaerme.de/resilienz/kurszeiten-und-termine/

(nika)