Hauptbahnhof Düsseldorf: Mann bewirft Bahn-Mitarbeiter mit Tacker

Vorfall im Hauptbahnhof Düsseldorf: Mann bewirft Bahn-Mitarbeiter mit Tacker

Ein Sudanese aus Braunschweig ist am Samstagabend mit einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Reisezentrum des Düsseldorfer Hauptbahnhofs aneinandergeraten. Laut Polizeiangaben eskalierte die Situation und der Bahnmitarbeiter wurde mit seinem Tacker beworfen und anschließend geschlagen.

Die Bundespolizei nahm den 33-jährigen Angreifer vorläufig fest. Noch ist unklar, warum es zu der Eskalation gekommen ist.

Der Sudanese wurde vorläufig festgenommen und zur Identitätsfeststellung auf die Wache gebracht. Auf der Dienststelle konnte er anhand seiner Fingerabdrücke identifiziert werden. Mit einem Platzverweis für den Bahnhof wurde er entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren aufgrund der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Der 26-jährige Bahnmitarbeiter war nicht weiter dienstfähig und suchte eigenständig ein Krankenhaus auf.

(felt)