1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Moerser Pendler betroffen: Ersatzverkehr bei der Bahn

Moerser Pendler betroffen : Bauarbeiten sorgen für Einschränkungen bei der Bahn

Auf den Strecken der Linie RE 44 „Fossa-Emscher-Express“ und RB 31 „Der Niederrheiner“ wird gebaut. Die Nordwestbahn setzt in dieser Zeit Busse ein. Die fahren allerdings zu anderen Zeiten als gewohnt.

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es im Zeitraum vom 3. bis 14. Mai an einzelnen Tagen auf der Linie RE 44 „Fossa-Emscher-Express“ zu Einschränkungen: Auf den Strecken der betroffenen Zugverbindungen zwischen Moers und Duisburg-Hauptbahnhof werden Busse als Schienenersatzverkehr eingesetzt. Am 8. und 10. Mai sowie vom 11. bis 13. Mai fahren die Züge der Nordwestbahn (NWB) nach dem Regelfahrplan. Die von den Beeinträchtigungen betroffenen Verbindungen vom 3. bis 7. Mai sowie am 9. und am 14. Mai sind im Ersatzfahrplan der Linie RE 44 aufgeführt. Dieser ist auf der Homepage des Verkehrsunternehmens unter www.nordwestbahn.de verfügbar und in den digitalen Auskunftsmedien (www.bahn.de, mobil.vrr.de) abrufbar. Wichtig ist: Die Ersatzverkehr-Busse fahren in Moers vom 3. bis 7. Mai zur Minute 22 ab, also 25 Minuten früher als bei der regulären Zugverbindung.

Am 9. Mai ist laut NWB ausschließlich die Zugverbindung NWB-75247 mit der regulären Abfahrtszeit um 23.05 Uhr ab Duisburg-Hauptbahnhof betroffen. Der Ersatzverkehr mit Bussen startet in Duisburg dann um 23.18 Uhr und damit 13 Minuten später als normal. Am 14. Mai kann zudem der Bahnhof Moers nicht angefahren werden, stattdessen halten die Züge der Linie RE 44 in Trompet.

  • Weil an den Gleisen gearbeitet werden
    Regionalbahn von Xanten über Alpen und Rheinberg bis Duisburg : Fahrplan für RB 31 wegen Bauarbeiten bis Mai geändert
  • Wenn Maximilian Feldmann frei hat, fährt
    Brief an den Bürgermeister : Wie Maxi (9) aus Moers für eine BMX-Bahn kämpft
  • Martin Rapp und Kerstin Rapp-Schwan empfinden
    So laut wie ein Presslufthammer : Anwohner in Düsseldorf beklagen Straßenbahnlärm - vier Linien im Wechsel

In die entgegengesetzte Richtung, von Bottrop bis Duisburg, fahren die Züge nach dem Regelfahrplan. Ab Duisburg werden vom 3. bis 7. Mai alle ausfallenden Zugverbindungen ebenfalls durch Busse ersetzt.

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG muss zudem der Fahrplan der Linie RB 31 (Der Niederrheiner) vom 12. bis 16. Mai angepasst werden. Auch auf dem Streckenabschnitt zwischen Duisburg-Hauptbahnhof und Moers beziehungsweise Rheinberg wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen organisiert.