Düsseldorf: Gepäckdiebe am Flughafen gestellt

Düsseldorf : Gepäckdiebe am Flughafen gestellt

Ein aufmerksamer Zeuge, ein Taxifahrer und eine Doppelstreife der Bundespolizei haben am Montagabend zwei Gepäckdiebe am Düsseldorfer Flughafen gestellt. Zuvor hatten die Verdächtigen mit einem Ablenkungsmanöver eine Handtasche gestohlen, wie die Polizei mitteilte.

Die Tat ereignete sich um 18.30 Uhr vor der Tür des Termincal C. Dort hatte ein 38-jähriger Duisburger auf die Ankunft seiner Mutter gewartet und beobachtet, wie ein 41-jähriger Fluggast von einem Fremden abgelenkt wurde. "Achtung, ein Dieb", rief der Duisburger laut. So konnte er gemeinsam mit dem Fluggast einen der beiden Männer festnehmen.

Durch die lauten Schreie der Beteiligten wurde ein Taxifahrer auf das Szenario aufmerksam. Er breitete seine Arme aus und versperrte dem flüchtenden Dieb den Weg. Dieser erkannte die Situation, warf die Beute von sich und machte auf dem Absatz kehrt, lief jedoch unmittelbar in die Arme der Bundespolizei.

Beide Männer (40 und 42 Jahre) wurden zur Wache gebracht und vernommen. Laut Polizei handelt es sich bei den Verdächtigen um zwei Südosteuropäer, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland und seien, eigenen Angaben zu Folge, erst am Tattag eingereist.

(ots)
Mehr von RP ONLINE