Freizeittipp für Familien in Düsseldorf: Kindertheater Akki Open Air 2019

Freizeittipp für Familien in Düsseldorf : Kindertheater mit Clowns und Artisten

Der Besuch des Sommertheaters ist für viele Familien eine lieb gewonnene Tradition, die viel Spaß und Unterhaltung verspricht. In diesem Jahr gibt es erstmals nach dem Theatererlebnis kleine Mitmach-Aktionen. Dazu gehören Tricks mit dem Zauberer, Faxen mit dem Clown oder turnen mit den Akrobaten.

Eine grüne Wiese, ein Seil von einem Baum zum anderen und ein großes Tuch als Vorhang: Kinder lassen sich trotz digitaler Spiele noch immer für handwerklich gut gemachtes Theater begeistern. Zu den Sonntagsterminen vom Akki-Sommertheater im Park kommen entsprechend gern mal bis zu 200 junge Zuschauer – das gibt gute Stimmung! Hier ein Überblick über das Programm, das am Sonntag startet.

Der Räuber Hotzenplotz Großmutters Kaffeemühle wurde geklaut. Das war bestimmt der Räuber Hotzenplotz. Kasperl und Seppel machen sich auf die Suche nach dem Dieb.  Sie wollen ihm eine Falle stellen, um die wertvolle Kaffeemühle zurückzubekommen. Allerdings werden sie stattdessen von Hotzenplotz gefangen genommen. Kasperl soll in der Räuberhöhle schuften und Seppel wird an den bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft. Ob das noch gut ausgeht? Es spielt das Trotz-alledem-Theater aus Bielefeld (Sonntag, 23. Juni).

Nebensache Cornelius streicht durch die Lande. Er hat kein Zuhause. Er besitzt nur einen abgebrannten Kinderwagen. Cornelius erzählt seine Geschichte über Glück, Besitz und Verlust. Es spielt das Theater Agora, Sankt Vith, Belgien (Sonntag, 30. Juni). Nach der Vorstellung gibt es ein Gespräch mit den Kindern über das Gesehene und Erlebte.

Frau Silberklang, Mozart und der Vogelsang Die Vagabunden Frau Silberklang und Herr Vogelsang erleben das Märchen von der Zauberflöte als Gute-Nacht-Geschichte. Es spielt das Theater Kreuz und Quer, Duisburg (Sonntag, 7. Juli). Weil die Geschichte so faszinierend ist, werden anschließend Szenen gespielt.

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Klug, hübsch, sportlich und gastfreundlich ist der Fuchs. Doch auch der größte Könner wird eines Tages alt. Er geht auf die Jagd und hat vergessen, was er eigentlich tun muss. Vielleicht helfen ihm die Kinder. Es spielt das Komma-Theater, Duisburg (Sonntag, 14. Juli).

Die Popeye & Olive Show Dieses Spektakel erzählt von der verlorenen und wiedergefundenen Liebe, dargestellt wie im Zirkus, in einer Komödie und von Pantomimen. Untermalt wird das Ganze durch viel Livemusik (Sonntag, 21. Juli). Nach der Show gibt es für Kinder und Erwachsene Mitmach-Akrobatik.

Die Made in China Eine kleine Made ist nach China ausgewandert. Freund Guido holt die Made zurück nach Hause und geht auf eine lange Reise mit allerhand spannenden Dingen (Sonntag, 28. Juli). Bis zu 20 Kinder können anschließend eine kleine Zaubershow für das geduldige elterliche Publikum vorführen. Es spielt der Comedyartist Guido Hoehne aus Düsseldorf (Sonntag, 28. Juli).

Flausenspiele Der liebenswerte Clown Otsch ist ein wenig chaotisch. Er zeigt eine Olympiade der verrückten Spiele und hebt Gewichte aus Schaum. Auch Luftweitwurf und Eselwerfen kann Otsch gut. Schließlich verwandelt sich das Bühnenbild in eine Spiellandschaft, in der die Zuschauer zu Beteiligten werden. Ein interaktives  Spielvergnügen. Es spielt Clown Otsch, Bergen (Sonntag, 4. August).

Mehr von RP ONLINE