1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf-Innenstadt: Einbrecher stiehlt Kleidung und Werkzeug

Düsseldorf-Innenstadt : Einbrecher stiehlt Kleidung und Werkzeug

Offenbar wollte sich ein polizeibekannter Einbrecher für seine Taten eindecken: In einem Discounter an der Friedrichstraße wollte der 35-Jährige Kleidung und Einbruchswerkzeug stehlen. Die Polizei konnte ihn festnehmen.

Ein Ladendetektiv war aufgefallen, wie der Verdächtige mehrere Kleidungsstücke mit in die Kabine nahm, dann aber seine Jacke einem anderen Mann übergab. Die Lederjacke soll auffällig gefüllt gewesen sein. Zudem ließ der Verdächtige seine alten Schuhe in der Kabine zurück. Danach wollten die beiden Männer das Geschäft verlassen.

Als der Detektiv das Duo ansprach und erklärte, dass die Polizei alarmiert sei, zückte der 35-Jährige einen Schraubenzieher und schlug auf den Ladendetektiv ein. Bei dem anschließenden Handgemenge wurde der Detektiv zwar leicht verletzt, konnte aber den Angreifer dennoch überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der 35-Jährige ist bereits wegen Einbruchs- und Diebstahlsdelikten mehrfach in Erscheinung getreten und verbüßte bereits auch schon Haftstrafen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten nicht nur gestohlene Kleidungsstücke, sondern auch zwei Schraubendreher und einen Hammer. Er wurde festgenommen und soll im Laufe des Tages von den Beamten des Einbruchskommissariats dem Haftrichter vorgeführt werden. Sein 25-jähriger Begleiter wurde nach Personalienfeststellung und Sachverhaltsklärung von der Wache entlassen.

(ots/ila/EW)