Dementer Senior in Düsseldorf Wirbel um Bußgeld für Ausruhen an Haltestelle

Düsseldorf · Ein im Internet kursierendes Schreiben des Düsseldorfer Ordnungsamtes an einen 86-jährigen Senior sorgt für heftige Diskussionen. Darin wird von dem Mann ein Verwarnungsgeld von 35 Euro dafür verlangt, dass er sich für einige Minuten an einer Bushaltestelle ausgeruht hat.

 Der 86-Jährige saß auf einer Bank am Hauptbahnhof (Archivbild).

Der 86-Jährige saß auf einer Bank am Hauptbahnhof (Archivbild).

Foto: dpa, os kno
(nic)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort