1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Altstadt wurde am Samstagabend rappelvoll mit Feiernden

Sommer-Wochenende in Düsseldorf : Die Altstadt wurde am Samstagabend rappelvoll

Die hohen Temperaturen und der Sonnenschein zogen tagsüber und abends viele Menschen an den Rhein, die Terrassen waren voll. Die Polizei spricht von einer unauffälligen Lage, Anwohner beklagen erneut lärmende Partygänger.

Der Hochsommer ist am Wochenende nach Düsseldorf zurückgekehrt – und mit ihm die Partygänger in der Altstadt. Bei bis zu 27 Grad und Sonnenschein wurde es in den Gassen und am Rheinufer voll. Das begann bereits tagsüber, am frühen Abend standen dann an den Gastro-Terrassen die Wartenden teils in langen Schlangen an. An den Außentischen waren kaum freie Plätze auszumachen, auch auf den Wiesen am Rhein herrschte Hochbetrieb. Mehrere Junggesellenabschiede waren unterwegs; ein Phänomen, das über Monate weitgehend verschwunden war.

Ein Polizeisprecher sprach am Sonntag von einem friedlichen Abend ohne größere Auffälligkeiten trotz der Menschenmassen. Man sei mit Hundertschaften vor Ort präsent gewesen, habe aber letztlich nur einige wenige Platzverweise erteilen müssen. Es habe aber beispielsweise keine Probleme an der Freitreppe am Burgplatz gegeben.

Anwohner beklagten jedoch erneut massive nächtliche Ruhestörungen am Rheinufer. Neu veröffentlichte Videos in den sozialen Netzwerken zeigen große Gruppen, die nach Mitternacht teils grölend über die Rheinuferpromenade ziehen und dort außerhalb der Gastronomie feiern. Andere beschreiben die Stimmung als „voll, aber friedlich“. Das Thema hat die Ordnungskräfte bereits im vergangenen Jahr immer wieder beschäftigt.

(nic)