1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Hochwasser-Sachspenden: DEG sammelt Spenden für Opfer

Hilfsaktion nach Unwettern : Düsseldorfer EG sammelt Sachspenden für Hochwasser-Opfer

In Düsseldorf hat das Hochwasser viele Menschen schwer getroffen. Einige haben einen Großteil ihres Hab und Guts verloren. Die DEG will die Betroffenen unterstützen und koordiniert am Wochenende eine Spendenaktion.

Der Eishockeyverein aus Düsseldorf zeigt sich erschrocken über die Folgen des Hochwassers in Düsseldorf. Um den Betroffenen zu helfen, und einen Teil der Hilfsbereitschaft zu bündeln, richtet die DEG am Samstag und Sonntag eine Spenden-Sammelstelle am Dome, DEG-Platz 1/Theodorstraße 281 in Düsseldorf, ein. Auch in den sozialen Medien rief der Verein aus der Deutschen Eishochy-Liga zu Spenden auf.

„Es gibt Dinge und Zeiten, die sind wichtiger als der Sport. So eine Zeit ist aktuell“, schrieben die DEG-Verantwortlichen. „Viele Menschen organisieren sich, ein großer Schwall von Hilfsbereitschaft geht durch die Stadt. Und auch wir als DEG möchten zumindest einen kleinen Teil dazu beitragen“, heißt es weiter auf der Facebook-Seite des Vereins.

AM Samstag und Sonntag können jeweils von 10 bis 12 Uhr Sachspenden wie Kleidung, Decken, Baby- und Hygieneartikel oder Dinge rund ums Tier abgegeben werden. „Auch Spielzeug für Kinder wird gerne genommen“, betont der Vereine.

Viele Familien mussten ihre Sachen im Haus zurücklassen, vieles wurde durch das Wasser unbrauchbar. Mitarbeiter und auch einige Spieler des Vereins werden vor Ort die Sachen sortieren und im Anschluss an Sammelstellen in Düsseldorf verteilen, teilte ein Sprecher der DEG auf Anfrage mit.

Doch die DEG will auch finanziell helfen. Daher werde man den Erlöse des DEG-Regenbogen-T-Shirts ebenfalls für die Hochwasser-Opfer verwenden.

Der Verein macht Menschen, die wegen des Hochwassers Hilfe benötigen, außerdem auf die Hilfsangebote der Fanbeauftragten Düsseldorfer EG und des Eishockey-Fanprojekts Düsseldorf aufmerksam. Auch dort werde Hilfe angeboten.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Starkregen und Unwetter in Düsseldorf – Straßen und Keller stehen unter Wasser

(rent)