Dinslaken: Raubüberfall auf Dinslakener Juweliergeschäft

Dinslaken : Raubüberfall auf Dinslakener Juweliergeschäft

Zwei Unbekannte haben am Mittwoch gegen 13.40 Uhr ein Juweliergeschäft an der Voerder Straße überfallen. Nach Angaben der Polizei bedrohten die Männer die Angestellten mit einem Reizstoffsprühgerät und zwangen sie, sich auf den Boden zu legen.

Anschließend verschafften sie sich Zugang zu einem Tresor und flüchteten. Ein Zeuge beobachtete in der Nähe des Juweliers einen schwarzen Pkw (Renault, Fünftürer). Am Steuer saß ein dritter Unbekannter. Das Auto flüchtete nach dem Überfall in Richtung Schillerstraße. Alle Angestellten blieben unverletzt. Zur Höhe und Art der Beute war nach der Tat noch nichts Näheres bekannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Beschreibung der Tatverdächtigen: Der unbekannte Fahrer trug eine Sonnenbrille, ein Cape und ist zwischen 25 und 30 Jahren alt. Die beiden Unbekannten im Geschäft waren dunkel gekleidet und maskiert. Sie sprachen Englisch. Einer der beiden trug Schuhe mit weißen Streifen(vermutlich der Marke Adidas), der andere schwarze Treckingschuhe.

Hinweise: Telefon 02064 6220

(RP)
Mehr von RP ONLINE