Solingen: Unbekannter Räuber droht Angestellter mit Messer

Solingen : Unbekannter Räuber droht Angestellter mit Messer

Der Täter kam am frühen Abend - und an den finsteren Absichten des Mannes konnte keinerlei Zweifel bestehen. Ein noch unbekannter Räuber hat am Donnerstag den Tedi-Markt an der Neuenhofer Straße in Höhscheid überfallen und dabei eine Angestellte des Discounters mit einem Messer bedroht, um an das Bargeld in der Kasse zu kommen.

Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich der Raubüberfall am frühen Abend gegen kurz nach 18 Uhr. Dabei hatte die Mitarbeiterin des Discounter-Marktes, eine 23-jährige Frau, keine Chance, sich gegen den Täter zu wehren. Denn unmittelbar, nachdem der Räuber das Geschäft betreten hatte, zückte der Unbekannte sein Messer und schüchterte auf diese Weise die Angestellte ein, ehe er mit dem erbeuteten Geld flüchtete.

Eine später eingeleitete Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg. Der Täter ist Zeugenaussagen zufolge etwa 1,70 Meter groß und schlank. Der Mann wird auf ungefähr 30 Jahre geschätzt. Zum Tatzeitpunkt trug er einen ungepflegten Bart. Bekleidet war der Räuber mit einer schwarzen Winterjacke sowie einer schwarzen Wollmütze. Der Unbekannte hatte ein südländisches Aussehen und sprach mit einem leichten Akzent. Hinweise zur Tat oder zum Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284-0 entgegen.

(or)
Mehr von RP ONLINE