Soest: Fünf Jungbullen ausgebüxt und an Bundesstraße 475 unterwegs

Kurioser Fall in Soest : Fünf Jungbullen ausgebüxt und an Bundesstraße unterwegs

Fünf ausgebüxte Jungbullen haben in Soest einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Rinder seien in der Nacht zu Freitag an der Bundesstraße 475 unterwegs gewesen.

Das teilte die Polizei mit. Zusammen mit einem Landwirt fingen mehrere Beamte die Jungbullen zu Fuß ein und führten sie auf einen Reiterhof. „Dort konnten sie sich erst einmal auf einer Weide ausruhen“, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Halter der Tiere war zunächst nicht bekannt.

(mba/dpa)
Mehr von RP ONLINE