Das sind die fünf längsten Nonstop-Flüge der Welt

Ranking: Das sind die fünf längsten Nonstop-Flüge der Welt

Flugzeuge fliegen über Gebirge, Kontinente und Ozeane. Manchmal brechen sie dabei Weltrekorde. Einen neuen Rekord kündigte im Sommer die Golf-Airline Emirates an: Ab Februar 2016 will die Fluggesellschaft von Dubai nach Panama-Stadt fliegen.

Mit einer Distanz von 13.821 Kilometern sei das der längste Nonstop-Flug der Welt, erklärte die Fluggesellschaft. Emirates braucht dafür 17 Stunden und 35 Minuten. Doch was sind derzeit die weitesten Nonstop-Flüge? Die Top-Fünf laut Weltluftfahrtverband IATA:

1) Dallas - Sydney: Rund 13.790 Kilometer legt die Maschine der australischen Fluggesellschaft Qantas zurück. Dabei fliegt das Flugzeug hauptsächlich über den Pazifik. Knapp 17 Stunden sind Reisende unterwegs.

2) Johannesburg - Atlanta: Die Fluggesellschaft Delta bestreitet etwa 13.580 Kilometer auf dem Weg von Südafrika in die Vereinigten Staaten. Auch hier heißt es: rund 17 Stunden schlafen, Filme gucken oder den Bordservice genießen.

  • Diese Flughäfen sind die größten der Welt

3) Abu Dhabi - Los Angeles: Mit Etihad Airways können Reisende in Abu Dhabi einsteigen und rund 13.490 Kilometer später in Los Angeles wieder aussteigen. Dann sind etwa 16,5 Stunden vergangen.

4) Dubai - Los Angeles: Ungefähr 13.410 Kilometer sind es von den Vereinigten Arabischen Emiraten bis nach Los Angeles an der Westküste der Vereinigten Staaten. Die Golf-Airline Emirates benötigt etwa 16,5 Stunden für die Reise.

5) Dschidda - Los Angeles: Vom Roten Meer an die US-Pazifikküste sind es rund 13.400 Kilometer. Knapp 17 Stunden dauert der Flug der Airline Saudia.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind Deutschlands größte Flughäfen

(dpa)