1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Handelskonzern: Metro baut offenbar in Großmärkten 240 Stellen ab

Handelskonzern : Metro baut offenbar in Großmärkten 240 Stellen ab

Der Handelskonzern Metro will einem Zeitungsbericht zufolge 240 Stellen in seiner Großhandelssparte Cash & Carry abbauen. Der Rotstift werde vor allem in den Märkten angesetzt, berichtete die "Wirtschaftswoche" am Samstag vorab.

Es solle keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Erst im vergangenen Sommer hatte Metro angekündigt, in der Düsseldorfer Zentrale von Cash & Carry 280 der rund 1000 Stellen zu streichen. Metro gibt am Mittwoch Einblick in seine Geschäftszahlen.

(REU/felt)