Oscar Wilde

Oscar Wilde am Rumelner Albert-Einstein-Gymnasium
Oscar Wilde am Rumelner Albert-Einstein-Gymnasium

Schultheater in DuisburgOscar Wilde am Rumelner Albert-Einstein-Gymnasium

Das Albert-Einstein-Gymnasium in Rumeln-Kaldenhausen setzt eine beliebte Tradition. Der Reigen der Aufführungen des Schultheaters wird in diesem Jahr mit Oscar Wildes „Bunbury“ fortgesetzt. Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen. Worum es in dem Stück geht

Luxusliner im Hafen-Dock
Luxusliner im Hafen-Dock

Kreuzfahrtschiffe liegen in Neuss festLuxusliner im Hafen-Dock

Kreuzfahrten boomen, Flusskreuzfahrten auch. Längere Liegepausen für die Luxus-Passagierschiffe gibt es vor allem im Winter. Dann finden einige von ihnen auch in Neuss einen Liegeplatz, wo sie für die nächsten Reisen wieder hübsch gemacht werden. Ein Besuch an Bord.

Wie wichtig es ist, ernst zu sein
Wie wichtig es ist, ernst zu sein

Kleinkunsttheater „Die Säule“Wie wichtig es ist, ernst zu sein

Die international besetzte Theatertruppe „Orange Planet Theatre“, einst gegründet von der Rahmerin Susanne Monnerjahn, tritt wieder in einem englischsprachigen Stück auf. Auf ihrer Tournee durch Nordrhein-Westfalen macht sie auch Station in der „Säule“ in Duisburg.

Weissfräcke feierten die längste Party der Session
Weissfräcke feierten die längste Party der Session

Schwimmende Düsseldorfer KarnevalspartyWeissfräcke feierten die längste Party der Session

Bei ihrer 49. schwimmenden Karnevalsparty der Düsseldorfer Weissfräcke sammelte die Gesellschaft zwischen Rheinterrasse und Remagen reichlich jecke Prominenz ein.

Stürmisch beklatschte junge Talente im Schauspielhaus
Stürmisch beklatschte junge Talente im Schauspielhaus

„Monologe und Lieder“Stürmisch beklatschte junge Talente im Schauspielhaus

Studierende des Schauspielstudios stellten ihre Arbeiten unter dem Titel „Monologe und Lieder“ erstmals dem Publikum vor. Der Abend machte viel Spaß.

Londoner Polizei fasst ausgebrochenen Terrorverdächtigen
Londoner Polizei fasst ausgebrochenen Terrorverdächtigen

Nach tagelanger FahndungLondoner Polizei fasst ausgebrochenen Terrorverdächtigen

Ein 21-Jähriger ist am Mittwochmorgen aus dem Gefängnis Wandsworth im Südwesten Londons ausgebrochen. Nach einer groß angelegten Suche konnte er nun von der Polizei gefasst werden.

Schwer verliebt, aber in peinlich
Schwer verliebt, aber in peinlich

Lese-Tipp der Stadtbibliothek TönisvorstSchwer verliebt, aber in peinlich

Carmen Alonso, die Leiterin der Tönisvorster Stadtbücherei, gibt unseren Lesern Literaturtipps. Diesmal: „Ich verliebe mich so leicht“ von Hervé Le Tellier.

Gymnasiasten inszenieren Oscar Wilde
Gymnasiasten inszenieren Oscar Wilde

„Bunbury“ in MettmannGymnasiasten inszenieren Oscar Wilde

Saloppe Komödie mit Tiefgang, unbescheidene Snobs und eine chronisch überdrehte Gesellschaft – so lässt sich „Bunbury“ des irischen Dichters Oscar Wilde skizzieren. Mittwoch kommt das Stück in Mettmann auf die Bühne.

Krimikomödie in Schwarz-Weiß
Krimikomödie in Schwarz-Weiß

Kultur in RatingenKrimikomödie in Schwarz-Weiß

Am Sonntag, 26. Februar, wird im Stadttheater um 18 Uhr das Schauspiel „Lord Savils Verbrechen“ nach der Satire von Oscar Wilde aufgeführt. Es gastiert das Ensemble des Filmtheaters Köln mit einer Inszenierung, die in der Ästhetik eines Schwarz-Weiß-Films gehalten ist.

Großes Kino für die Ohren
Großes Kino für die Ohren

Martina Gedeck trat im Schumann-Saal aufGroßes Kino für die Ohren

Die Schauspielerin Martina Gedeck und der Harfenist Xavier de Maistre boten ihr Programm „Mondnacht“ in der „Zweiklang“-Reihe im Robert-Schumann-Saal.

Kulturvilla nimmt junge Leute ins Visier
Kulturvilla nimmt junge Leute ins Visier

Programm in MettmannKulturvilla nimmt junge Leute ins Visier

Ob Theateraufführungen und Musikabende: Für die nächste Generation an kulturinteressierten Menschen gibt es ein breites Angebot. Im ersten Jahresquartal kommen eine Cellistin, ein Musiker-Quartett und ein Theater-Ensemble in die Kulturvilla.

Poetische Reise zu sich selbst
Poetische Reise zu sich selbst

Konzert in XantenPoetische Reise zu sich selbst

Beim Wohnzimmerkonzert im Café Glüxpilz in Xanten trat die Sonsbckerin Sabina Wolters auf. Mit ihren Texten und ihrer Stimme berührte sie das Publikum so sehr, dass es die Sonsbeckerin erst nach drei Zugaben gehen ließ.

Ein Sonntag zeigt Kulturleben in Hilden
Ein Sonntag zeigt Kulturleben in Hilden

KulturangebotEin Sonntag zeigt Kulturleben in Hilden

Der erste Sonntag im November ist in Hilden der Kultursonntag. Am 6. November gibt es zwischen 11 und 19 Uhr eine Fülle von Angeboten.

Kostenexplosion bei der neuen Feuerwehrwache
Kostenexplosion bei der neuen Feuerwehrwache

Düsseldorf-KaiserswerthKostenexplosion bei der neuen Feuerwehrwache

Die Wache in Kaiserswerth soll besonders nachhaltig sein – kostet aber statt der zunächst geschätzten 3,5 Millionen nun 12,6 Millionen Euro. Nächste Woche diskutiert der Bauausschuss darüber, ob sich Düsseldorf das Projekt leisten kann.

Vergewaltigung auf Hotelschiff – Angeklagte schweigen
Vergewaltigung auf Hotelschiff – Angeklagte schweigen

Erster Prozesstag in DüsseldorfVergewaltigung auf Hotelschiff – Angeklagte schweigen

Nach den mutmaßlichen Vergewaltigungen einer jungen Ukrainerin hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei 27 und 38 Jahre alte Männer erhoben. Die Angeklagten gaben sich beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Düsseldorf schweigsam.

Geflüchtete Ukrainerin auf Hotelschiff vergewaltigt?
Geflüchtete Ukrainerin auf Hotelschiff vergewaltigt?

Prozessauftakt in DüsseldorfGeflüchtete Ukrainerin auf Hotelschiff vergewaltigt?

Weil sie einen geflüchtete Ukrainerin auf einem Hotelschiff in Düsseldorf vergewaltigt haben sollen, stehen jetzt zwei Männer in Düsseldorf vor dem Landgericht. Den beiden angeklagten Flüchtlingen droht neben einer Haftstrafe auch die Abschiebung.

Mit dem „Union Move“ wurde eine Chance vertan
Mit dem „Union Move“ wurde eine Chance vertan

Gerichte stoppen Techno-Parade in MönchengladbachMit dem „Union Move“ wurde eine Chance vertan

Meinung · Die Techno-Parade „Union Move“ sollte Tausende Feiernde in die Gladbacher Innenstadt bringen, stattdessen stritten die Juristen darum. Kein Glanzstück – von allen Beteiligten.

Dorian, Wilde und Bacon - Robert Wilsons neues Stück in Düsseldorf
Dorian, Wilde und Bacon - Robert Wilsons neues Stück in Düsseldorf

US-KultregisseurDorian, Wilde und Bacon - Robert Wilsons neues Stück in Düsseldorf

Der Theater-Magier Robert Wilson inszeniert in Düsseldorf ein neues Stück mit Gruselfaktor. Das Ein-Mann-Stück dreht sich um Dorian Gray, Oscar Wilde und den Maler Francis Bacon.

Autor Martin Walker stellt neuen Krimi vor
Autor Martin Walker stellt neuen Krimi vor

Lesungen in DüsseldorfAutor Martin Walker stellt neuen Krimi vor

Auf Einladung der Buchhandlung Dietsch liest der schottischen Bestsellerautor am Freitagabend in der Garather Schul-Aula. Dietsch lädt zu weiteren Veranstaltungen ein.

Hochspannung bei „Salome“
Hochspannung bei „Salome“

Premiere im Theater KrefeldHochspannung bei „Salome“

Richard Strauss‘ Oper begeistert das Krefelder Premierenpublikum. Regisseur Anthony Pilavachi zeigt ein brisantes Familiendrama - und die musikalische Leistung besticht: allen voran Dorothea Herbert. Sie schafft die Balance zwischen Mädchen und glutvoller Verführerin.

Salome als Heldin der wilden 20er Jahre
Salome als Heldin der wilden 20er Jahre

Demnächst im Theater KrefeldSalome als Heldin der wilden 20er Jahre

Ein trotziges junges Mädchen, verwöhnt und verdorben. Und eine Gefangene ihrer Einsamkeit: So zeigt Regisseur Anthony Pilavachi die Titelfigur von Richard Strauss. Am späten Dienstagnachmittag ist die Premiere auf Sonntag, 10. April verschoben worden.

Lkw-Verkehr zerstört und verschmutzt Wege am Hitdorfer See
Lkw-Verkehr zerstört und verschmutzt Wege am Hitdorfer See

Leverkusener beschweren sichLkw-Verkehr zerstört und verschmutzt Wege am Hitdorfer See

Hitdorfer Anlieger beschweren sich beim Bürgermonitor der Redaktion über den Lkw-Verkehr eines Privatunternehmens. Stadtverwaltung sieht keine rechtlichen Möglichkeiten einzugreifen.

Banksy will früheres Gefängnis mit Millionen in Kunstzentrum umwandeln
Banksy will früheres Gefängnis mit Millionen in Kunstzentrum umwandeln

Street-Art-KünstlerBanksy will früheres Gefängnis mit Millionen in Kunstzentrum umwandeln

Bereits im März hatte der Künstler ein Werk auf die Außenwand der früheren Haftanstalt gemalt. „Create Escape“ zeigt einen Häftling, der sich mit Hilfe zusammengeknoteter Laken und einer Schreibmaschine abseilt. Es gilt als Reverenz an den Schriftsteller Oscar Wilde, der in dem Gefängnis eingesperrt war.