Eishockey in der NHL: Bittere Pleite für Thomas Greiss und die News York Islanders

NHL 17/18: Bittere Pleite für Greiss und die New York Islanders

Der deutsche Eishockey-Nationaltorhüter Thomas Greiss hat mit den New York Islanders eine Heimniederlage kassiert. Das Team aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn musste sich in der NHL den Dallas Stars mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1) geschlagen geben.

Der 31-jährige Füssener ersetzte nach etwas mehr als 29 Spielminuten den Slowaken Jaroslav Halák im Tor der Islanders. Zum Zeitpunkt seiner Einwechselung stand es bereits 0:4 aus Sicht der Gastgeber. Im weiteren Verlauf des Spiels kassierte der Greiss einen Gegentreffer bei sieben Schüssen auf sein Gehäuse. Verteidiger Dennis Seidenberg kam nicht zum Einsatz. Die Islanders befinden sich mit 37 Punkten aus 31 Spielen auf dem sechsten Platz in der Eastern Conference.

(dpa)