NHL 17/18: Tom Kühnhackl erzielt per Penalty sein erstes Saisontor

Pittsburgh siegt in der NHL: Kühnhackl erzielt per Penalty sein erstes Saisontor

Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl hat in der Eishockey-Profiliga NHL sein erstes Saisontor erzielt und mit den Pittsburgh Penguins den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Bei den Buffalo Sabres setzte sich der Meister 4:0 durch, der deutsche Nationalspieler Kühnhackl sorgte früh mit einem verwandelten Penaltyschuss für die 1:0-Führung.

Für den Landshuter Kühnhackl (25) war es im 27. Einsatz der vierte Scorerpunkt der laufenden Spielzeit. Außerdem trafen Superstar Sidney Crosby, Jake Guentzel und Patric Hornqvist.

  • NHL : Kühnhackl fehlt Pittsburgh wochenlang
  • NHL : Kühnhackl mit Penguins auf Kurs

Weniger erfolgreich verlief der Abend für Thomas Greiss. Der Torhüter der New York Islanders kassierte fünf Tore bei 20 Schüssen und wurde im zweiten Drittel durch Jaroslav Halak ersetzt. Der Slowake musste bei der 5:6-Niederlage gegen die Ottawa Senators allerdings den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen. Verteidiger Dennis Seidenberg spielte 16:51 Minuten für die Islanders.

(sid)