Leichtathletik: Chinesische Hammerwerferin Zhang des Dopings überführt

Leichtathletik: Chinesische Hammerwerferin Zhang des Dopings überführt

Die chinesische Hammerwerferin Zhang Wenxiu ist bei den Asienspielen in Südkorea positiv getestet worden und muss ihre Goldmedaille zurückgeben. Dies bestätigte das olympische Council Asiens (OCA) am Freitag.

Der Dopingtest war vor den Wettkämpfen durchgeführt worden, die Probe enthielt die verbotene Substanz Zeranol. Die Athletin hatte mit 77,33 Metern gewonnen, der Titel geht nun an ihre Teamkollegin Wang Zheng. Zhang sorgte damit für den bereits sechsten Dopingfall bei den Asienspielen. Die zweimalige WM-Dritte war bei den Olympischen Spielen 2012 in London auf Rang vier zurückgefallen, nachdem bei Betty Heidler ein Messfehler festgestellt wurde und die Frankfurterin doch noch Bronze bekam.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE