Doping - News und Informationen

Doping - News und Informationen

Foto: dpa, Patrick Seeger

Doping

Magdeburg denkt nach Final-Einzug an Portner
Magdeburg denkt nach Final-Einzug an Portner

„Auch für ihn“Magdeburg denkt nach Final-Einzug an Portner

Nach einer turbulenten Woche liefern die Handballer des SC Magdeburg wieder sportliche Schlagzeilen. In Gedanken sind sie trotzdem bei einem Teamkollegen.

Methamphetamine in Dopingprobe von Magdeburgs Toptorwart Portner
Methamphetamine in Dopingprobe von Magdeburgs Toptorwart Portner

„Zutiefst schockiert“Methamphetamine in Dopingprobe von Magdeburgs Toptorwart Portner

Update · In einer Wettkampfprobe werden bei Magdeburgs Handball-Torhüter Portner Methamphetamine nachgewiesen. Der Schweizer ist „schockiert“. Die Meisterschaft wird davon wohl nicht beeinflusst.

Russen empört, WADA feiert Schlag gegen „Kinderdoping“
Russen empört, WADA feiert Schlag gegen „Kinderdoping“

Walijewa lange gesperrtRussen empört, WADA feiert Schlag gegen „Kinderdoping“

Eiskunstläuferin Kamila Walijewa ist fast zwei Jahre nach dem Dopingskandal bei den olympischen Spielen in Peking vom CAS für vier Jahre gesperrt worden.

Nada-Vorstand kritisiert möglichen Olympia-Start Russlands
Nada-Vorstand kritisiert möglichen Olympia-Start Russlands

„Große Bauchschmerzen“Nada-Vorstand kritisiert möglichen Olympia-Start Russlands

Russland ist weiter von der Welt-Anti-Doping-Agentur suspendiert. Ein Start bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris ist dennoch nicht ausgeschlossen. Der deutsche Doping-Kontrollchef Lars Mortsiefer hat große Bedenken.

Anti-Doping-Agentur beobachtet Wirkstoff der Abnehmspritzen
Anti-Doping-Agentur beobachtet Wirkstoff der Abnehmspritzen

Überwachung ab 2024Anti-Doping-Agentur beobachtet Wirkstoff der Abnehmspritzen

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat den Wirkstoff Semaglutid in ihre Beobachtungsliste für das nächste Jahr aufgenommen. So soll festgestellt werden, ob damit Missbrauch im Leistungssport betrieben wird.

Jan Ullrich gesteht erstmals Doping
Jan Ullrich gesteht erstmals Doping

Ex-RadstarJan Ullrich gesteht erstmals Doping

Jan Ullrich bricht sein Schweigen. Nach jahrelangem Versteckspiel bekennt sich der einzige deutsche Tour-Sieger klar zu seiner Doping-Vergangenheit.

Seidenberg wegen Dopings für vier Jahre gesperrt
Seidenberg wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Ex-Eishockey-NationalspielerSeidenberg wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

Der frühere Nationalspieler Yannic Seidenberg ist vom Deutschen Sportschiedsgericht für vier Jahre wegen Dopings gesperrt worden. Er kann nun noch vor das Internationale Sportschiedsgericht gehen.

Jan Ullrich mit Geständnis zwischen den Zeilen
Jan Ullrich mit Geständnis zwischen den Zeilen

„Wollte kein Verräter sein“Jan Ullrich mit Geständnis zwischen den Zeilen

Jan Ullrich redet erstmals ausführlicher über Doping. Ein klares persönliches Geständnis bleibt aus. Dafür thematisiert der frühere Radstar die Umstände beim Team Telekom.

Auch Doping-Gegenprobe bei Pogba positiv
Auch Doping-Gegenprobe bei Pogba positiv

Nach erstem TestAuch Doping-Gegenprobe bei Pogba positiv

Fußballstar Paul Pogba von Juventus Turin muss eine lange Sperre fürchten. Auch das Ergebnis seiner B-Probe bestätigt wohl den Dopingverdacht.

Leichtathleten rennen vor unangekündigter Dopingkontrolle weg
Leichtathleten rennen vor unangekündigter Dopingkontrolle weg

Meisterschaft in IndienLeichtathleten rennen vor unangekündigter Dopingkontrolle weg

Eine unangemeldete Dopingkontrolle hat bei einer Leichtathletik-Meisterschaft in Indien für helle Aufregung unter den Sportlern gesorgt. Viele Athleten seien weggerannt, als sie erfuhren hätten, dass Teams der Nationalen Anti-Doping-Behörde auf dem Wettkampfgelände seien.

Hartes Dopingurteil gegen ehemalige Tennis-Nummer-Eins
Hartes Dopingurteil gegen ehemalige Tennis-Nummer-Eins

US-Ikone sticheltHartes Dopingurteil gegen ehemalige Tennis-Nummer-Eins

Der Dopingfall Simona Halep erschüttert die Tennis-Szene. Die frühere Weltranglistenerste will um ihre Karriere kämpfen - die Kommentare von Serena Williams sorgen für Aufsehen.

Paul Pogba nach positivem Dopingtest vorläufig gesperrt
Paul Pogba nach positivem Dopingtest vorläufig gesperrt

Hoher TestosteronwertPaul Pogba nach positivem Dopingtest vorläufig gesperrt

Der französische Fußball-Nationalspieler Paul Pogba ist in Italien aufgrund eines positiven Dopingtests vorläufig gesperrt worden. Dem 30-Jährigen wurde demnach ein zu hoher Testosteronwert nachgewiesen, das bestätigte die italienische Anti-Doping-Agentur der Nachrichtenagentur AFP.

Jan Ullrich hat „auf einmal Panikattacken gekriegt“
Jan Ullrich hat „auf einmal Panikattacken gekriegt“

Toursieger von 1997Jan Ullrich hat „auf einmal Panikattacken gekriegt“

Jan Ullrich konnte nach eigener Aussage „seine Vergangenheit nicht ertragen“. Dabei geht es um Doping, Alkohol und weitere Drogen. Eine Doku gibt nun Einblick in das Leben des ehemaligen Rad-Stars.

Wie sauber war die Leichtathletik-WM in Budapest?
Wie sauber war die Leichtathletik-WM in Budapest?

Viele Bestzeiten und Bestweiten aufgestelltWie sauber war die Leichtathletik-WM in Budapest?

Bei der Leichtathletik-WM legten viele Athleten und Athletinnen neue Bestleistungen hin – sei es in den Lauf- oder den Wurf- und Stoßdisziplinen. Muss man Doping befürchten?

Hausdurchsuchung bei Radprofi Heßmann nach positiver Dopingprobe
Hausdurchsuchung bei Radprofi Heßmann nach positiver Dopingprobe

Staatsanwaltschaft bestätigtHausdurchsuchung bei Radprofi Heßmann nach positiver Dopingprobe

Radprofi Michel Heßmann ist im Juni bei einer Dopingkontrolle positiv getestet worden. Daraufhin wurde seine Wohnung in der Umgebung von Freiburg überprüft.

Jan Ullrich deutet erneut Doping-Geständnis an
Jan Ullrich deutet erneut Doping-Geständnis an

„Kokain in Massen“Jan Ullrich deutet erneut Doping-Geständnis an

In einer vierteiligen Doku-Serie über sein Leben packt der frühere Radstar Jan Ullrich offenbar umfassender als bisher über Doping aus. Auch ein spanischer Skandal-Arzt kommt zu Wort.

Als der Radsport in die Krise stürzte
Als der Radsport in die Krise stürzte

25 Jahre Festina-SkandalAls der Radsport in die Krise stürzte

Vor genau 25 Jahren erschütterte der Festina-Skandal die Tour de France und den gesamten Radsport. Die Geschehnisse wirkten lange nach.

Nada legt Rechtsmittel im Vuskovic-Fall ein
Nada legt Rechtsmittel im Vuskovic-Fall ein

Höhere Sperre beantragtNada legt Rechtsmittel im Vuskovic-Fall ein

HSV-Abwehrspieler Mario Vuskovic wurde wegen Epo-Dopings für zwei Jahre gesperrt. Nicht nur der Verein hat dagegen Rechtsmittel eingelegt, nun verlangt die Nada eine längere Sperre.

Doping-Ermittlungen gegen Eishockey-Profi Seidenberg
Doping-Ermittlungen gegen Eishockey-Profi Seidenberg

Vier Jahre Sperre möglichDoping-Ermittlungen gegen Eishockey-Profi Seidenberg

Eishockeyprofi Yannic Seidenberg ist nach einer auffälligen Dopingprobe seit vorigem September suspendiert. Nun gibt es neue Erkenntnisse im Fall des Olympia-Zweiten.

HSV-Profi Vuskovic wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt
HSV-Profi Vuskovic wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt

DFB-UrteilHSV-Profi Vuskovic wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt

HSV-Profi Mario Vuskovic darf seinen Beruf als Fußball-Profi vorerst nicht wieder aufnehmen. Wegen Epo-Dopings sperrt ihn das DFB-Sportgericht. Das letzte Wort ist in dem Fall noch nicht gesprochen.

HSV-Profi Vuskovic muss sich weiter gedulden
HSV-Profi Vuskovic muss sich weiter gedulden

Noch kein Urteil im DopingfallHSV-Profi Vuskovic muss sich weiter gedulden

Auch der dritte Verhandlungstag bringt kein Urteil: HSV-Profi Mario Vuskovic muss aber höchstens noch zwei Wochen warten. Der Fall wird die Doping-Experten und Analysten wohl noch lange beschäftigen.

Kenia versinkt wieder im Doping-Sumpf – mehrere Athleten gesperrt
Kenia versinkt wieder im Doping-Sumpf – mehrere Athleten gesperrt

Boston-Marathon-Siegerin betroffenKenia versinkt wieder im Doping-Sumpf – mehrere Athleten gesperrt

Die kenianische Leichtathletik versinkt wieder einmal im Dopingsumpf. Mehrere Athleten und Athletinnen sind nun nach Vergehen suspendiert worden. Darunter auch die Siegerin des Boston-Marathons.

Darum legt Fortuna keinen Einspruch ein nach Doping-Fall beim HSV
Darum legt Fortuna keinen Einspruch ein nach Doping-Fall beim HSV

Auch B-Probe positivDarum legt Fortuna keinen Einspruch ein nach Doping-Fall beim HSV

Update · Dieser Fall beschäftigt den Hamburger SV – Mario Vuskovic ist positiv auf das Dopingmittel Epo getestet worden. Nun ist auch das Ergebnis der B-Probe bekannt geworden. Ihm droht eine lange Sperre. Der Abwehrspieler stand auch beim Erfolg gegen Fortuna auf dem Platz. Was man in Düsseldorf dazu sagt.

Darum legt Fortuna keinen Einspruch ein nach Doping-Fall beim HSV
Darum legt Fortuna keinen Einspruch ein nach Doping-Fall beim HSV

Abwehrspieler positiv getestetDarum legt Fortuna keinen Einspruch ein nach Doping-Fall beim HSV

Dieser Fall beschäftigt den Hamburger SV – Mario Vuskovic ist positiv auf das Dopingmittel Epo getestet worden. DFL und DFB ermitteln, die Staatsanwaltschaft ist involviert. Der Abwehrspieler stand auch beim Erfolg gegen Fortuna auf dem Platz. Was man in Düsseldorf dazu sagt.

Im Dezember 2015 wurde in Deutschland ein Anti-Doping-Gesetz erlassen. Es hat zum Ziel, "die Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler zu schützen, die Fairness und Chancengleichheit bei Sportwettbewerben zu sichern und damit zur Erhaltung der Integrität des Sports beizutragen." Es verbietet unter bestimmten Voraussetzungen die Herstellung, den Handel, die Abgabe, die Verschreibung sowie den Erwerb, den Besitz und die Anwendung von Dopingmitteln und -methoden im organisierten Sport. Bei einem Verstoß gegen das Gesetz drohen Athleten und Ärzten Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren oder eine Geldstrafe.

Verbotene Substanzen im Leistungssport

Zu den verbotenen Substanzen gehören zum Beispiel Anabolika, Peptidhormone, Wachstumsfaktoren und ihnen verwandte Substanzen und Mimetika, Beta-2-Antagonisten, Hormone und Stoffwechsel-Modulatoren sowie Duiretika und Maskierungsmittel. Zu den verbotenen Mitteln gehören die Manipulation von Blut und Blutbestandteilen, die chemische und physikalische Manipulation sowie Gendoping. Bei Wettkämpfen ist zudem der Einsatz von Stimulanzien, Narkotika, Cannabinoide und Glucocorticoide verboten. Auch dürfen in einigen Sportarten kein Alkohol oder Betablocker eingenommen werden.

Je nach Art des Sports wird auf unterschiedliche Dopingmittel und -methoden zurückgegriffen. Im Radsport kommen neben Epo- und Blutdoping auch Amphetamine, Cortikoide, Wachstumshormone und Testosteron zum Einsatz. Auch im Fußball werden Blutdoping und die Verabreichung von Stoffen wie Testosteron, Captagon, Ephedrin oder Finasterid praktiziert.

Beim letzten großen internationalen Doping-Skandal wurde im November 2015 die gesamtrussische Leichtathletik-Föderation (ARAF) vom Weltleichtathletikverband IAAF aufgrund systematischen Dopings vorläufig suspendiert. Aufgedeckt wurde der Skandal in der deutschen Dokumentation "Geheimsache Doping - Wie Russland seine Sieger macht", in der die russische Leichtathletin Julia Stepanowa und ihr Mann von ihren Erfahrungen mit Doping in Russland berichteten. Russische Leichtathleten wurden für die Dauer der Gültigkeit der Suspendierung bis auf Weiteres von der Teilnahme an internationalen Wettbewerben ausgeschlossen. Ihre Teilnahme an Olympia in Rio ist nicht gesichert.