KFC Uerdingen empfängt Bundesligist FSV Mainz 05 zum Testspiel

Bundesligist zu Gast: KFC testet gegen den FSV Mainz

In der Saisonvorbereitung wartet auf die Spieler des KFC Uerdingen ein echter Härtetest: Die Blau-Roten empfangen den Bundesligisten FSV Mainz 05 zum Testspiel.

Nach dem Aufstieg in die 3. Liga startete der KFC Uerdingen am 25. Juni in die Vorbereitung. Mit dem Testspiel gegen den FSV steht auch eine echte Bewährungsprobe auf dem Programm. Das Duell mit dem Bundesligisten findet am Donnerstag, 12. Juli, statt.

Die Partie wird allerdings nicht in Krefeld, sondern in Meerbusch ausgetragen. Anstoß ist um 18:00 Uhr. Genauere Details zu diesem Testspiel will der Drittliga-Aufsteiger in den kommenden Tagen bekanntgeben.

Die Mainzer spielen seit 2009 ununterbrochen in der Bundesliga und bereiten sich vom 8. bis zum 14. Juli mit einem Trainingslager im niederländischen Venlo auf die neue Saison vor. In der abgelaufenen Spielzeit landete das Team von Trainer Sandro Schwarz auf dem 14. Platz.

Konkurrenzkampf beim KFC verschärft sich

Für alle KFC-Akteure ist die Partie gegen den Bundesligisten eine gute Möglichkeit, sich zu zeigen. Denn: Gleich sieben Zugänge haben den Konkurrenzkampf beim KFC deutlich verschärft, wie auch Trainer Stefan Krämer bestätigte: „Der Konkurrenzkampf wird sicherlich noch größer werden als in der vergangenen Saison.“

Gegen wen und wann der KFC sein erstes Spiel in der neuen Saison bestreitet, wird voraussichtlich erst um den 6. Juli bekannt gegeben. Am Freitag, 29. Juni, wurde zunächst der Spielplan der Bundesliga und 2. Liga veröffentlicht.

(old)
Mehr von RP ONLINE