1. Sport
  2. Fußball
  3. 3. Liga

3. Liga: Hallescher FC gewinnt in Meppen und verlässt Abstiegsränge

3. Liga : Hallescher FC siegt auch in Meppen

Mit dem neuen Trainer Florian Schnorrenberg kehrt auch der Erfolg beim Drittligisten Hallescher FC zurück. Am Freitagabend gewannen die Saalestädter beim SV Meppen mit 3:2. Für den HFC war es der zweite Sieg in Siere.

Der Hallesche FC hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen weiteren wichtigen Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Florian Schnorrenberg gewann am Freitag beim SV Meppen ein turbulentes Spiel mit 3:2 (1:0) und schaffte mit nun 39 Zählern vorerst den Sprung von den Abstiegsrängen auf Tabellenplatz 13. Meppen bleibt weiterhin auf Rang zehn.

Drei Tage nach dem Überraschungssieg gegen Aufstiegskandidat Waldhof Mannheim (3:0) brachte Terrence Boyd Halle in Führung (45.). Für Meppen drehten dann Hilal El-Helwe (63.) und Rene Guder (64.) zunächst das Spiel. Meppens Abwehrspieler Steffen Puttkammer sorgte durch ein Eigentor aber für den erneuten Ausgleich (67.), bevor Pascal Sohm für den Sieg der Gäste sorgte (69.).

(sid/old)