1. Sport
  2. Weitere Sportarten

Magnus Carlsen und Viswanathan Anand liefern sich fünfstündigen Kampf am Brett

Schach-WM in Sotschi : Carlsen und Anand liefern sich fünfstündigen Kampf am Brett

Die Schach-WM zwischen Magnus Carlsen und Viswanathan Anand in Sotschi hat mit einem ausgekämpften Remis begonnen.

Der 44 Jahre alte Herausforderer aus Indien erwischte den besseren Start. In einer Grünfeld-Indischen Partie zeigte er sich bestens vorbereitet und schien dank seiner aktiveren Figuren im Mittelspiel Vorteil zu besitzen. Er machte Druck auf der halboffenen e-Linie und sein Läufer schien dem gegnerischen Springer überlegen.

Der 23 Jahe alte Weltmeister aus Norwegen fand aber mit genauen Zügen einen Weg, sich aus der Umklammerung zu befreien. Er tauschte den Springer gegen den Läufer und wickelte in ein Schwerfigurenendspiel ab, das ihm wegen der besseren Bauernstruktur einen leichten Vorteil bescherte.

Anand geriet vor der Zeitkonrolle ins Wanken und viele befürchteten schon eine Wiederholung der Ereignisse in Chennai 2013, als Vishy mehrmals gute Stellungen noch zum Verlust patzte. Der "Tiger von Madras" biss sich aber sprichwörtlich in die Partie zurück und fand nach der Zeitkontrolle einige präzise Verteidigungszüge, die ihm das Remis durch Dauerschach nach fünf Stunden und 17 Minuten sicherten.

"Diese Stellung hätte mir nicht so viele Schwierigkeiten bereiten dürfen", sagte Anand: "Einige Züge spielte ich sehr wackelig, aber zum Glück kam ich zurück." Carlsen meinte: "Es ist ein guter Erfolg, nach dieser Eröffnung die Stellung zu halten. Vielleicht gab es im Endspiel einen besseren Weg für mich, aber ich habe keinen gefunden während der Partie."

Der Wettkampf in Sotschi ist auf zwölf Partien angesetzt. Wer zuerst 6,5 Punkte erreicht, krönt sich zum Weltmeister. Bei Gleichstand folgt ein Tiebreak.

Notation

1. Partie (Grünfeld-Indisch)

Weiß: Viswanathan Anand (Indien) - Schwarz: Magnus Carlsen (Norwegen): 0,5:0,5

1.d4 Sf6; 2.c4 g6; 3.Sc3 d5; 4.cxd5 Sxd5; 5.Ld2 Lg7; 6.e4 Sxc3; 7.Lxc3 0-0; 8.Dd2 Sc6; 9.Sf3 Lg4; 10.d5 Lxf3; 11.Lxg7 Kxg7; 12.gxf3 Se5; 13.0-0-0 c6; 14.Dc3 f6; 15.Lh3 cxd5; 16.exd5 Sf7; 17.f4 Dd6; 18.Dd4 Tad8; 19.Le6 Db6; 20.Dd2 Td6; 21.The1 Sd8; 22.f5 Sxe6; 23.Txe6 Dc7+; 24.Kb1 Tc8; 25.Tde1 Txe6; 26.Txe6 Td8; 27.De3 Td7; 28.d6 exd6; 29.Dd4 Tf7; 30.fxg6 hxg6; 31.Txd6 a6; 32.a3 Da5; 33.f4 Dh5; 34.Dd2 Dc5; 35.Td5 Dc4; 36.Td7 Dc6; 37.Td6 De4+; 38.Ka2 Te7; 39.Dc1 a5; 40.Df1 a4; 41.Td1 Dc2; 42.Td4 Te2; 43.Tb4 b5; 44.Dh1 Te7; 45.Dd5 Te1; 46.Dd7+ Kh6; 47.Dh3+ Kg7; 48.Dd7+

Stand: Anand - Carlsen 0,5:0,5

(sid/dpa)