Israel genehmigt 1600 neue Wohnungen: USA verurteilen Siedlungsbau in Ostjerusalem

Israel genehmigt 1600 neue Wohnungen: USA verurteilen Siedlungsbau in Ostjerusalem

Washington (RPO). Die USA haben den von Israel genehmigten Bau von 1600 neuen Wohnungen für jüdische Bürger in Ostjerusalem scharf verurteilt. Damit unterlaufe die Regierung die Bemühungen um eine Wiederbelebung des Friedensprozesses, sagte US-Vizepräsident Joe Biden am Dienstag in Jerusalem. Der Zeitpunkt der Bekanntgabe untergrabe das nötige Vertrauen und laufe den konstruktiven Gesprächen zuwider, die er in der Region geführt habe. Der Sprecher des Weißen Hauses übte ebenfalls Kritik an der israelischen Entscheidung. Die Haltung der Regierung in Washington zu diesem Thema sei bekannt, sagte Sprecher Robert Gibbs.

(apd/das)