Saudi-Arabien: Mann soll wegen Angriffs auf deutsche Diplomaten sterben

Saudi-Arabien : Mann soll wegen Angriffs auf deutsche Diplomaten sterben

Die saudi-arabische Staatsanwaltschaft hat die Todesstrafe für einen Mann beantragt, der ein Fahrzeug mit deutschen Diplomaten angegriffen haben soll.

Der Bürger des Königreiches sei angeklagt, in der Stadt Al-Awamija mit brennenden Reifen eine Straße blockiert und auf das Auto mit den Diplomaten geschossen zu haben, berichtete die Website Medina News am Dienstag. Wann es zu dem Vorfall kam, wurde nicht mitgeteilt.

Das saudi-arabische Innenministerium hatte im März 2014 die Verhaftung eines Mannes bekanntgegeben, der in Al-Awamija ein deutsches Diplomatenfahrzeug angegriffen und andere Verbrechen begangen haben soll, unter anderem Raub. Die Stadt ist eine Hochburg der schiitischen Minderheit in Saudi-Arabien und Zentrum regierungsfeindlicher Unruhen.

(felt/ap)
Mehr von RP ONLINE