1. Panorama
  2. Leute

"Tatort"-Arzt Joe Bausch: "Stehe bei vielen ganz oben auf der Todesliste“

"Tatort"- und Gefängnisarzt Joe Bausch : "Stehe bei vielen ganz oben auf der Todesliste“

Millionen kennen Joe Bausch aus dem aus dem Kölner "Tatort". Dort spielt er den Gerichtsmediziner. Auch im wirklichen Leben ist der 65-Jährige Arzt. Allerdings an einem ungewöhnlichen Ort: dem Hochsicherheitsgefängnis Werl.

Im Magazin „Stern“ spricht er über seinen Job in der Justizvollzugsanstalt Werl mit rund 1000 Insassen. "Hier kommst du nicht einfach mal so hin", so Bausch. "Werl muss man sich verdienen. Hier sitzen Schwerverbrecher." Bausch hat mit Mördern, Totschlägern, Räubern und Psychopathen zu tun. Jeden Tag kommen Gefangene zu ihm in die Sprechstunde, und nicht immer bleibt es friedlich.

"Manche rasten aus, versuchen, einen anzugreifen", erzählt Bausch. Aber es seien ja immer Beamte in der Nähe. Und so leicht sei er auch nicht einzuschüchtern. "Mir hat schon oft einer erzählt: Du stehst auf meiner Todesliste ganz oben", erzählt Bausch. Und dann antworte er: "Da musst du dich hinten anstellen. Es gibt schon zehn andere, wo ich oben stehe."

In seinem Buch "Gangsterblues" erzählt Bausch Geschichten, die er im Knast erlebt hat.

(felt)